Jede Zelle meines Körpers ist glücklich

Da scheint sich etwas anzubahnen und es ist zu befürchten, dass das bald als Jamba-Klingelton die Runde machen wird. Seit einigen Wochen schon kursiert das Lied „Jede Zelle meines Körperst ist glücklich“, das offenbar in esoterischen Tanzkursen für Rentner seinen Ursprung gefunden hat, nun durch Internet und Radiolandschaft.

Der Mitsing-Faktor ist vorhanden und wie man im folgenden Video sieht ist es nicht einmal den „harten“ Metal-Fans auf dem Kult-Festival in Wacken zu peinlich das Lied kollektiv zu singen und dazu zu tanzen. Wird wohl am Alkoholspiegel gelegen haben…

Cindy hat vor kurzem auch schon über „Jede Zelle meines Körpers ist glücklich“ gebloggt (inkl. Techno-Beat).

0 Gedanken zu „Jede Zelle meines Körpers ist glücklich“

  1. Okay, meine Erstreaktion war auch etwas … indigniert. Aber die Botschaft des Liedes ist tatsächlich nicht so ohne und längst nicht nur etwas für Eso-Jünger. Zum tieferen Verständnis empfehle ich Literatur zum Thema Epigenetik (insbesondere das Werk von Bruce Lipton) – war kürzlich auch beim Spiegel dran.

Kommentar verfassen