Magenta: Engadget gegen die Telekom

Was sehen meine entzündeten Augen da? Offenbar geht der deutsche Telekommunikationskonzern “Deutsche Telekom” gegen Engadget eines der weltweit größten Weblogs vor. Grund: Einmal mehr die Farbe Magenta.

Auch im deutschsprachigen Raum gab es schon vielfach rechtliche Schritte gegen Gleichfarbige. Ob das gut oder schlecht, recht oder unrecht ist lassen wir einfach mal dahingestellt. Offenbar haben sie sich aber mit Engadget genau den richtigen »Partner« gesucht um gleich mal international die richtige Publicity abzugreifen.

So last week Deutsche Telekom, owners of the global T-Mobile brand, sent Engadget a late birthday present: a hand-delivered letter direct from their German legal department requesting the prompt discontinuation of the use of the color magenta on Engadget Mobile. Yep, seriously.

Man will Engadget also verbieten beim Tochterportal Engadget Mobile die Farbe Magenta im Logo einzusetzen. Doch einen Teufel tut Weblogs Inc., Betreiber des weltweit berühmten Gadget-Blogs. Im Gegenteil: Sie haben ihr Logo kurzerhand umgebaut und firmieren nun mit einem kombinierten engedage(t-mobile)-Logo. Folgt am besten dem obigen Link um das Logo zu sehen, ich hab’ zwar nen Screenshot gemacht, werde den jedoch aus Sicherheitsgründen erstmal nicht veröffentlichen. Dazu haben sie eine kleine Liste veröffentlicht die klar stellen soll, dass Engadget nicht mit der Telekom zu vergleichen ist und demnach auch keine Angst Seitens der Telekom zu bestehen braucht:

Vergleich Deutsche Telekom und Engadget

Lustig wie dumm sich die Telekom mal eben auf internationalen Eben in’s Aus stellt. Wie hier zu lesen ist haben sich mittlerweile zahlreiche Mobile/Handy-Sites solidarisch erklärt und ihre Seiten ganz oder teilweise in Magenta gefärbt – wow.

0 Gedanken zu „Magenta: Engadget gegen die Telekom“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *