Neues Fax: Doch ARG? Fangt schon mal an zu rätseln…

24.04.08_15.40_Telefax.unbekannt.pdf (1 Seite).pngGerade trudelte das hier per Fax ein. Also doch ein ARG? Oder nur eine falsche Fährte von einem Trittbrettfahrer. Der Absender des Faxes ist diesmal „simple-fax.de“ offenbar ein Webfaxservice. Beim letzten Fax war die Absenderkennung leer, dafür kam eine ISDN-Kennung aus dem Ausland (0041) mit, die hier wiederum leer war. Zumindest stimmen die Namen auf diesem Fax schon mal mit den Nummern der Teilnehmer überein (97 -> Winks -> McWinkel, 16-> Schnorr (wenn auch falsch geschrieben) Mike Schnoor).

Die Rätselexperten dürfen schon mal anfangen den Code aufzulösen… Viel Spaß ;-)

ARG? Alternate Reality Game. Die vorhergehenden Beiträge zum Thema auf dem Blog findet ihr unter dem Tag ARG.

0 Gedanken zu „Neues Fax: Doch ARG? Fangt schon mal an zu rätseln…“

  1. Schaut euch mal das Bield genau an.
    Oben rechts ist ein abgeschnittenes Logo zu finden.
    dort steht sehr deutlich vm-people
    vm-people findet man unter http://www.vm-people.com/de/ und wenn man da ließt, findet man auch, dass die bereits ein ARG durchgeführt haben.
    Also entweder stehen die wirklich dahinter, oder aber es ist eine Finte. Ich vermute ebenfalls, dass die erwähnte Detektei vom Betreiber des ARG erfunden wurde und teil des Spiels ist.

    Ich hoffe dann mal auf neue Hinweise zum Rätseln.

  2. Kleine statistische Anmerkung zum Fax:
    Nach den Listen, die ich bisher gesehen habe, sind maximal 25 Nummern bekannt und es wird allgemein angenommen, dass es 100 Pakete gibt. Alle sechs auf dem Fax genannten Nummern sind unter den bekannten 25. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei 1/4^6 = 0,000244141.
    Das bedeutet, dass es entweder: viel weniger als 100 Pakete gibt oder dass die Nummern auf dem Fax aus einer allgemein zugänglichen Liste von bekannten Empfängern kommt, es also entweder ein Fake ist oder gezielt nachträglich zusammengestellt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *