Google Talk bald mit MUC?

Die Spatzen peifen’s von den Dächern: Google ist offenbar dabei Google Talk endlich fit für Jabber Multi-User Chats (MUC) zu machen. MUCs sind Gruppenchaträume ähnlich Konferenz-Chats bei Skype. Einer der wichtigsten Unterschiede ist, dass die MUCs Serverbasiert sind. Sprich man kann sie (sofern öffentlich) jederzeit betreten. Wie schon neulich im Jabber-Nachfassartikel erwähnt habe ich auf meinem Server einen solchen MUC eingerichtet: wohnzimmer@conference.blogim.de. „Google Talk bald mit MUC?“ weiterlesen

Jabber: Nachgefasst – FAQ und Links

Ich freue mich sehr, dass mein Jabber-Beitrag von gestern so großen Anklang gefunden hat. Das zeigt, dass Jabber definitiv immer mehr ein Thema ist und man dran bleiben sollte gerade Einsteigern die Thematik näherzubringen und Vor- wie Nachteile aufzuzeigen. Neben über 20 Kommentaren und Trackbacks haben mich einige Mails und Jabber-Nachrichten erreicht, die weitere, im Artikel ungeklärte, Fragen aufgeworfen haben. Daher will ich heute nochmal nachfassen und diese Fragen klären und noch ein paar Links nachliefern.
„Jabber: Nachgefasst – FAQ und Links“ weiterlesen

Warum eigentlich Jabber?

Seit geraumer Zeit setze ich beim Thema Instant Messaging (IM) primär auf Jabber und werde immer wieder schief angeschaut, wenn ich entsprechende abfallende Bemerkungen bzgl. anderen Messengern fallen lasse. Nicht selten höre ich dann Dinge wie „Aber xyz hat doch jeder“, „Was ist denn an Jabber so toll, hat das denn auch die tollen xyz Smilies“, „Was soll denn an ICQ/MSN/AIM/Yahoo IM schlecht sein? Ist doch kostenlos!“. Verständliche Fragen, denn es sind wohl die Fragen eines durschnittlichen Nutzers und oft vergisst man als „Geek“, dass für die breite Masse andere Faktoren wichtig sind als für einen selbst. Ich will daher versuchen zu erläutern was Jabber ist, wieso es sich für jeden lohnt einen Jabber-Account zu haben und warum Jabber besser ist. „Warum eigentlich Jabber?“ weiterlesen

Anothr – Feeds lesen per Instant Messenger

anothr_logo.pngDas könnte genau das sein, was ich gesucht habe. In der Vergangenheit schrieb ich mehrfach, dass mir ein einfacher kleiner Feedreader fehlt um Kommentare in Blogs abonnieren zu können, die keine Email-Benachrichtigung anbieten. Einen Kommentar-RSS-Feed pro Beitrag bietet schließlich fast jede Blog-Software. Ohne eine solche Benachrichtigung kann man die ganzen Diskussionen nur schwer im Blick haben.
„Anothr – Feeds lesen per Instant Messenger“ weiterlesen

twittern über IM mit imified.com

Neulich hab ich über imified berichtet. Soeben rauscht folgende Nachricht über den Blog von imified rein:

Over the weekend we added Twitter as a new IMified service. We definitely feel their pain trying to keep an IM bot up and running. We’ve had our own issues in case you haven’t noticed ; ) So when the twitter bot is down feel free to get your twit on over here. For now, all you can do is post status updates but we may build in some other api features if you guys want them. Let us know.

ab jetzt also auch Twittern über imified.

Instant Messaging für mehr als nur Chat

imified_logo.pngSeit einer ganzen Weile probiere ich bereits einen Dienst aus, der mich auf den ersten Blick fasziniert hat. Es handelt sich um imified.com, ein Anbieter der den Lieblings-IM (derzeit werden: Jabber, MSN und AIM unterstützt) in eine Fernbedienung verwandelt. Fernbedienung? Ja – mit dem IM bloggen, Notizen aufschreiben, Todo-Listen verwalten, etc.
„Instant Messaging für mehr als nur Chat“ weiterlesen

Messaging im Browser mit meebo

meeboEhrlich gesagt dachte ich mir „was soll das denn?“ als ich einen dieser browserbasierten Online-Messaging-Dienste zum ersten mal entdeckt habe.

Kurz zur Erklärung: Bei meebo und anderen kann man sich kostenlos registrieren und dann seine Logindaten aus verschiedenen Messenger-System eingeben. Dazu zählen auf jeden Fall AIM, ICQ, Yahoo und MSN – im Falle von meebo und mabber sogar noch Jabber bzw. Google Talk.

„Messaging im Browser mit meebo“ weiterlesen