iPhone Speicher voll? Schnell mehrere GB freiräumen

Am Ende ist es vielleicht alles gar nicht so magisch sondern nur die Ausnutzung einiger versteckter iOS-Mechanismen. Trotzdem kennen viele iPhone-Nutzer das Problem wenn der iPhone Speicher voll ist.

Vor allem Besitzern eines iPhones mit nur 8 oder 16GB Speicherplatz dürfte das Problem der Speicherknappheit durchaus bekannt vorkommen. Schnell mal ein paar Apps installiert und ein paar Podcasts heruntergeladen und schon wird es eng. Besonders bei Spielen artet die Speichernutzung gerne einmal aus.

iPhone Speicher voll

Die Lösung, die Reddit-User eavesdroppingyou dafür vorschlägt ist fast zu einfach um Wahr zu sein, scheint aber zu funktionieren.

iPhone Speicher voll? Kein Problem

  • Bei iTunes nach einem Film suchen der größer ist als der auf dem iPhone noch verfügbare Speicherplatz.
  • Der Versuch den Film auszuleihen bringt die Meldung, dass nicht mehr genug Speicherplatz auf dem Telefon vorhanden ist und empfiehlt in den Einstellungen Speicherplatz freizuräumen.
  • Ein Klick darauf räumt Speicherplatz frei. Wodurch dieser Speicher bis dato belegt wurde ist unklar, möglicherweise Systemeigene Caches und ähnliche Dinge.
  • Ggf. diesen Prozess wiederholen

Es ist auch nicht ganz klar ob das Freiräumen dieses Speicherplatzes weitere Nachteile mit sich bringt (ggf. langsamerer Zugriff auf vorher zwischengespeicherte Onlineinhalte), aber als kurzfristige Notlösung dürfte dieser Kniff auf jeden Fall taugen.

Danke an @heibie für den Tipp bei Twitter.

Was bringt Apps beenden beim iPhone wirklich?

Ich habe es gerade wieder bei einem Bekannten gesehen: ordentlich wie er ist, schließt er mindestens einmal am Tag penibel jede iOS App mittels des App Switchers auf dem iPhone und dem iPad … komplett.

Wozu soll das gut sein?

Seit iOS multitasikingfähig ist, können mehrere Apps im Hintergrund laufen. Viele kennen es noch von früher von ihrem Rechner, sei es PC oder Mac: viele Programme, die gleichzeitig im Hintergrund laufen belasten das System und die Performance bricht ein. Da war es stets gut ein wenig aufzuräumen und dafür zu sorgen, dass möglich wenig Apps im Hintergrund laufen.

Der App Kill Mythos

Apps vollständig schließen mit dem App Switcher auf dem iPad
Apps vollständig schließen mit dem App Switcher auf dem iPad

Diese Erfahrung übertragen viele auf iOS in der irrigen Annahme der App Switcher, die Anzeige nach zweimaligen Druck auf den Homebutton, würde die aktuell im Hintergrund laufenden Apps anzeigen und das Beenden dieser Apps mittels der nach oben Herausziehen-Geste würde damit auch die Hintergrundaktivität der jeweiligen App beenden. Das ist aber mitnichten der Fall. Der App Switcher zeigt im Grunde einfach eine chronologische Liste der zuletzt verwendeten Apps an, unabhängig davon, ob diese aktuell im Hintergrund aktiv sind oder nicht.

Das erzwungene Schließen einer App sorgt zwar dafür, dass die App beim nächsten Start nicht versucht den letzten Zustand wieder herzustellen und das kann in machen Fälle Probleme mit der jeweiligen einzelnen App lösen, aber es beeinflusst nicht, ob diese App im Hintergrund aktiv ist oder nicht. Dies kann man nur in den Einstellungen des iPhone oder iPad unter „Allgemein“ > „Hintergrundaktualisierung“ steuern.

Was wirklich helfen kann

Wer wirklich etwas für eine bessere Performance oder noch eher für längere Akkulaufzeiten tun möchte, findet dort den richtigen Ansatzpunkt, genauso wie bei der Regulierung der Bildschirmhelligkeit unter „Einstellungen“ > „Anzeige & Helligkeit“ oder mit dem Einschalten des „Stromsparmodus“ unter „Einstellungen“ > „Batterie“ (derzeit nur beim iPhone möglich).

iPhone Performance Einstellungen
iPhone: sinnvolle Energiespareinstellungen

Zumindest kann man sich die Zeit und Energie für das regelmäßige App beenden sparen, obwohl ich stark vermute, dass mein Bekannter trotzdem sein eingeschliffenes iPhone Ritual beibehalten wird.

iPhone4 aus UK direkt von Apple (via Borderlinx)

iPhone 4 ohne Vertrag und bei O2

Wie bereits im iPhone4-ohne-Vertrag-Artikel beschrieben war meine Geduld mit T-Mobile aus verschiedenen Gründen am Ende. Das iPhone 4 sollte ohne Vertragsbindung und möglichst ohne Netlock gekauft werden. Im Gegensatz zu bisherigen iPhone-Modellen sollte sich das beim iPhone 4 als leichter herausstellen als gedacht. Dafür sorgte unter anderem der Umstand, dass das begehrte Apple Smartphone in England, sowie in Frankreich ohne Vertragsbindung und von jedermann zu kaufen ist.

„iPhone4 aus UK direkt von Apple (via Borderlinx)“ weiterlesen

Schluß mit T-Mobile – iPhone 4 ohne Vertrag

Gleich mal eins vorne weg: Wie einige schon wissen bin ich alles andere als ein Gegner der Telekom. Im Gegenteil: Ich bin seit ca. 11 Jahren zufriedener DSL-Kunde und nochmal ungefähr 10 Jahre länger ISDN-Kunde. Zudem beziehen wir aktuell sogar das Fernsehprogramm vom rosa Riesen (T-Home Entertain). Weiterhin telefonieren wir hier seit geraumer Zeit zu zweit mobil via iPhone – beides bisher Original by T-Mobile, doch das wird nun ein Ende haben. Das Fass der kleinen Ärgernisse ist übergelaufen und wir haben die Faxen dicke. „Schluß mit T-Mobile – iPhone 4 ohne Vertrag“ weiterlesen

Ständer / Halterung für das iPhone (iPod Touch)

Das iPhone ist nicht nur ein gutes Telefon und ein tolles Internetterminal für Unterwegs, auch zum Betrachten von Videos – egal ob zu Hause im Bett oder unterwegs – eignet es sich wunderbar. Ein Manko, das mir gerade beim rumlümmerln und beäugen der aktuellen Videopodcasts immer wieder begegnet ist die fehlende Halterung. Manchmal wünscht man sich an der Rückseite ausklappbare Stützbeine, die das iPhone schräg angewickelt auf dem Untergrund stehen lassen. An die Bettkante lehnen klappt meist nicht, da es durch die runde Form und glatte Oberfläche einfach abrutscht.

„Ständer / Halterung für das iPhone (iPod Touch)“ weiterlesen

iPhone 3G ohne Vertrag wieder bei Amazon mit sämtlichen Modellen

Bereits vor einiger Zeit gab es das iPhone 3G ohne Vertrag bei Amazon. Damals jedoch nur zur Vorbestellung und kurz darauf war das iPhone auch wieder komplett aus dem Programm verschwunden. Wenige Tage später erschien es dann wieder im Katalog mit der Möglichkeit es im Marketplace bei einem Drittanbieter zu kaufen. Mittlerweile scheint man sich mit Apple geeinigt zu haben, denn es wird nun wieder offiziell angeboten. Je nach Modell kann man es auch direkt von Amazon selbst kaufen. Zum Beispiel gibt es das schwarze 16GB-Modell für 846,98€ ohne Versandkosten

von Amazon.Apple iPhone 3G 16GB schwarz bei Amazon.de

Die schwarze 8GB-Version kostet 669,99 und wird derzeit nur von einem externen Anbieter geliefert.

Abmahnung gefällig, Vodafone? Dreister iPhone-UI-Clone!

Blackberry iPhone UI CloneBin gerade über Hagen via Twitter darauf aufmerksam gemacht worden, dass Vodafone UK oder Blackberry sich offenbar Ärger mit Apple einhandeln wollen. Das Bild auf der linken Seite ist ein Screenshot der offiziellen BlackBerry Storm-Produkseite von Vodafone UK. Gemacht von mir vor 5 Minuten.

Offenbar haben es BlackBerry und/oder Vodafone nötig billige Fakebilder mit Hilfe der iPhone-UI zu erstellen, weil die eigene anscheinend nicht gut genug ist. Ander ist diese Ähnlichkeit kaum zu erklären. Unwahrscheinlich dass RIM, der Hersteller der BlackBerry-Handys wirklich die iPhone-UI 1:1 kopiert hat.

Wenn das mal keinen Ärger mit Apple gibt? Mal sehen wie lange die Bilder so noch online zu finden sind. Im übrigen bin ich der gleichen Meinung wie Hagen@twitter:

@helmi Sieht definitiv wie Fakes aus, da auch Safari läuft – Aber dass Vodafone das offiziell zur Vermarktung des Storm nutzt-Unglaublich!

Offenbar scheinen die Benutzeroberflächen von Apple doch besser zu sein als es die Konkurrenz manchmal zugeben mag. Was hier der Grund für die offensichtliche Panne war, werden wir vermutlich nie erfahren.

Update: Bereits wenige Minuten nach dem Blogbeitrag wurde die Seite vom Netz genommen. Wenn das mal kein Unfall war.
„Abmahnung gefällig, Vodafone? Dreister iPhone-UI-Clone!“ weiterlesen