WordPress 2.1: Der nervige more-Tag

Wie ihr wisst teile ich meine Artikel auf diesem Blog seit dem neuen Design in aller Regel (ab einer gewissen Länge) in zwei Teile.

Ich verwende dazu den sogenannten more-Tag von WordPress und zeige nur den Teil vor dieser Trennung auf der Startseite und den Archivseiten an. Vor Version 2.1 wurde im Feed dennoch der ganze Artikel angezeigt. Seit 2.1 ist das leider anders. Der more-Tag führt nun auch zum (more…)-Link im Feed. Abgesehen davon, dass hier wieder einmal auf die Übersetzbarkeit dieses Links verzichtet wurde nervt mich das tierisch. Letzlich will ich meine Leser nicht dazu zwingen auf den Blog zu klicken.Zur Lösung des Problems habe ich nun angefangen ein Plugin zu basteln (mein erster Versuch), dass diesen more-Tag in Feeds eliminiert. Im Moment ist das ganze noch eine sehr unschöne Lösung und ich denke es sollte besser machbar sein, aber funktionieren sollte es allemal. Wenn ja, dann seht ihr diesen Artikel nun komplett im Feed Reader Eurer Wahl. Wenn nicht, dann habt ihr um diese Zeilen lesen zu können schon auf den (more…)-Link klicken müssen.

Sollte alles funktionieren werde ich das Plugin selbstverständlich veröffentlichen.

7 Gedanken zu „WordPress 2.1: Der nervige more-Tag“

Kommentar verfassen