Blogscout stellt den Dienst ein

Eigentlich weiss ich es schon seit heute Mittag, habe aber versprochen meine Klappe zu halten. Blogscout stellt mit sofortiger Wirkung seinen Dienst ein und hat in diesen Minuten aufgehört zu zählen. Bis Ende nächsten Monats (September 2007) sollte jeder User den Countercode und den Mailme-Button aus dem Blog ausgebaut haben.

Die Gründe für den Schritt erklärt Dirk im Blogscout-Blog. Ich kann sie teilweise verstehen, teilweise nicht – dennoch danke ich Dir, Dirk für Deine Arbeit. Auf dass die nächste gute Idee bald komme…

0 Gedanken zu „Blogscout stellt den Dienst ein“

  1. Also die Blogscout Macher haben ja sonst auch ganz gute Ideen. Wenn ich das richtig verstanden habe, ging es bei Blogscout sowieso nicht in erster Linie darum Geld aus der ganzen Sache zu ziehen.

    Muss aber auch zugeben, dass ich die Seite sehr, sehr selten besucht habe und sie ehrlich gesagt auch nicht sonderlich vermissen werde (sorry an alle die da viel Arbeit reingesteckt haben – aber man muss ja ehrlich bleiben)

    Es ist auf jeden Fall das erste Mal, dass ich diesen Blog besuche und ich muss sagen, dass mir Design und Inhalt sehr gefallen. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *