Zensur beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk?

Am Freitag sendete die ARD ein Interview das der Moskauer Studioleiter Thomas Roth mit dem russischen Ministerpräsidenten Wladimir Putin führen konnte. Aus unklaren Gründen sendete die ARD jedoch nur 10 des eigentlich 27 Minuten langen Gesprächs. Mehr Sendeplatz war es wohl nicht wert. Im Gegensatz zu der anschließend folgenden, fünfeinhalbstündigen Sondersendung zum Thema Wahlen in den USA. Komisch. Auch im Internet ist nicht die vollständige Version zu finden. Auch komisch. Auch komisch ist, dass es kein offizielles deutsches Transcript gibt. Am allerkomischsten ist aber, dass mit dem Zusammenschnitt auch noch die Aussage verdreht wurde. Mehr Details darüber und eine russische Version mit englischen Untertiteln so wie das deutsche Transcript gibt’s beim Spiegelfechter.

Google-Update Februar

Google LogoNachdem sich bei Google fast jeden Tag irgendwas ändert, hab ich beschlossen die aktuellen Änderungen nur noch zu umreissen und in einem Beitrag zusammenzufassen. Es gibt genug Blogger, die quasi als Nachrichtendienst für Google funktionieren – da muss das nicht hier auch noch aus ausführlich sein.

„Google-Update Februar“ weiterlesen