Bloggerei – vorbei

Vor einigen Tagen habe ich bereits über einen kurzzeitigen Ausfall bei bloggerei.de geschrieben. Ich hatte den Button aufgrund des Ausfalls aus dem Template ausgebaut um etwaige Probleme beim Laden des Blogs zu vermeiden.

Offen gesagt hatte ich mir schon kurz Gedanken gemacht ob ich den Button gar nicht erst wieder einbauen soll, denn so richtigen Nutzen zeigt das ganze nicht. Nicht nur das, die Seite ansich ist zwar hübsch und bespickt mit tollen Webzwonulligen-Animationen und Effekten, aber aus meiner Sicht leider unübersichtlich wie am ersten Tag und für den Besucher wenig gewinnbringend. Ich war auch offenbar nicht der einzige der so oder so ähnlich denkt.

Dennoch habe ich noch am gleichen Abend, als bloggerei.de wieder erreichbar war, den Button auch wieder eingebaut.

Ich weiß auch nicht warum und ich kann’s nicht so recht begründen, aber der Kommentar von Sven (dem Betreiber von bloggerei.de) bewegt mich nun doch dazu das Ding wieder auszubauen:

hmm, okay, ich werde wohl nicht drum herum kommen, die einbindung des icons automatisch zu prüfen – schade, ich dachte, das ließe sich in der bloggerszene vermeiden.

und ja, ich hatte einen serverausfall – 1&1 hatte massive probleme beim letzten update. shit happens, dafür konnte ich nix.

whatever – any news is good news – so fühlt sich zumindest mein counter die letzten 3 tage an.

Die Interpretation dieses Kommentars überlasse ich dem geneigten Leser ;)

Und Sven, da ich weiß, dass Du hier mitliest: lösche doch bitte auch gleich meine Beiträge und Blogdaten aus Deiner Datenbank. Danke!

[tags]bloggerei,blogdienste,verzeichnis[/tags]

0 Gedanken zu „Bloggerei – vorbei“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.