Bloghosting oder eigener Blog?

Den Umstieg von twoday.net auf eine eigene WordPress-Installation samt Gründen und Problemen schildert Zitronengras, der jetzt Citronengras heisst. Vor allem für Blogneueinsteiger interessant aber auf jeden Fall lesenswert.

2 Gedanken zu „Bloghosting oder eigener Blog?“

  1. Pingback: Blogumzugsberichterstattung : Der Blogbote
  2. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die vermeintlichen Top100 der deutschen Blogs auf das Webhosting hin zu untersuchen. Dass an der Spitze derzeit ausgerechnet zweimal Strato steht, schmeckt mir persönlich nicht, aber dabei handelt es sich auch um Root-Server, nicht um Shared Hosting.

    Das hier erwähnte Twoday kommt übrigens nur auf einen einzigen Blog (der, die, das?) ganz am Ende der Top 100.

    Hier findet ihr die Blog Hosting Charts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.