MegaVideo schlägt YouTube

…zumindest behaupten Sie das. Und sie haben auch die passenden Argumente: Werbebeteiligung für die User via Adbrite, deutlich bessere Technik (besseres Skipping/Searching ähnlich Sevenload) und ne große Klappe ;)

Auf in den Kampf! Hier die Selfpromo:

» zu MegaVideo

0 Gedanken zu „MegaVideo schlägt YouTube“

  1. Naja, eine Prämienbeteiligung und die Werbeeinnahmen mit AdBrite gibts aber nur für zahlende Premium-Mitglieder. Müsste man erst noch rausfinden, ob sich die 9.99 US$ Mitgliedsgebühr so wieder refinanzieren lassen…

  2. Ja toll, nur wenn man am Tag bloß 79 Minuten gucken darf ist das sicherlich eine ganz tolle Strategie um zufriedene Nutzer zugewinnen. Große Klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.