Besser suchen mit Safari

IInquisitorX Suchplugin für Safarich bin gerade dabei den hauseigenen MacOSX InternetBrowser Safari zu erkunden und bin auf der Suche nach Funktionsanreichernden Plugins eben auf InquisitorX gestoßen. Durch das kleine Freewareplugin gibt’s eine nett Suchblase in das eingebaute Suchfeld, die beim eingeben eines Suchbegriffs automatisch mit den ersten Suchergebnis aus einer vorher ausgewählten Suchmaschine aufwartet. Als Suchmaschinen stehen diverse internationale Pendants der großen Zwei (Google und Yahoo) zur Verfügung.

Das ganze ist nicht nur hübsch, sondern auch sehr praktikabel. Die Suchergebnisse lassen sich direkt über die Cursortasten ansteuern und per Return abfeuern.

Ansonsten findet sich jede Menge Safari-Stuff auf Pimp My Safari.

Update: Link vergessen.

0 Gedanken zu „Besser suchen mit Safari“

  1. Da solltest Du nochmal fix ein bischen Recherche betreiben. Ich mag das Tool auch. Aber vor ein paar Wochen war ziemlich viele Leute not amused als rauskam, dass das Tool zT Affilinate-Links als Suchergebnis kredenzt. Und diese dann auch noch in den Suchergebnissen nach vorne zieht (z.B. Amazon).

  2. Hmm da brauch‘ ich keine Recherche betreiben. Die Tatsache, dass es das tut steht im Einstellungsfenster und ist abschaltbar. Ich finds auch gar nicht schlimm – wegen mir darf der Autor gerne ein paar cent haben für seine Mühen. Alternativ kann man auch was spenden, woran man nach abschalten der Affiliatelinks „erinnert“ wird.

    That’s it.

    Lass mich raten: Diejenigen die „not amused“ waren, waren Deutsche? ;-)

Kommentar verfassen