SKANDAL: Klaut Bild T-Online bei Bloggern?

Es ist ja schon fast nicht zu glauben. Ich weiß nicht ob ich da den zuständigen Redakteuren und dem Onlinelektorat sowie dem Chefredakteur Dummheit oder dem ganzen Verein einfach Dreistigkeit unterstellen soll.

Bei Erik Range’s Open Sourced Brain hat „Bild T-Online“ angeblich geklaut. Konkret geht es um „Loituma bzw. levas Polkka“ bzw. um den passenden Artikel „Finnen-Volkslied dudelt sich zum Mega-Hit im Internet“ von Bild T-Online. Die entsprechenden Flashfiles, wie sie Erik seit einiger Zeit anbietet wurden dort hotlinked – sprich sie wurden direkt verlinkt, anstatt auf den entsprechenden Blogbeitrag zu verlinken.

Dass dadurch bei einer Reichweite wie Bild T-Online sie hat, enorme Traffickosten für Erik entstehen, hat den Axel-Springer-Verlag wohl nicht weiter gestört. Mittlerweile hat Erik das Problem zumindest teilweise behoben. Er leitet den Traffic nun per .htaccess auf den entsprechenden Blogbeitrag um. In den Kommentaren tauchen jedoch schon erste Vorschläge auf, wie man dem Problem noch entgegnen könnte.

Wollen wir mal hoffen, dass Erik zumindest die Kosten für diese Diebstahlaktion erstattet bekommt. Viel Glück, Erik!

[tags]trafficklau,bild,diebstahl,flash,hotlink[/tags]

0 Gedanken zu „SKANDAL: Klaut Bild T-Online bei Bloggern?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.