Pownce Einladung zu verschenken

Pownce? WTF? Jaja, schon wieder so ein Web2.0-Geschrubbel. Kannst Du Dich noch an Twitter erinnern? Das war dieses SMS-Verteilerdingens auf Webbasis. Diese bunte Webseite die selten schnell, aber dennoch oder gerade deswegen ein großer Hype war – oder noch ist? Ich habe Twitter eine ganze Zeit lang genutzt und es hat wirklich Spaß gemacht. Bis irgendwann jeder nur noch automatisiert über WordPress- und sonstige Plugins seine eigenen Blogbeiträge und sonstiges über Twitter beworben hat. „Pownce Einladung zu verschenken“ weiterlesen

SimpleSnip: Bald startet der deutsche Test

Es steht bereits im SimpleSnip-Blog – bisher nur auf englisch, bald auch auf deutsch. SimpleSnip wird erstmal einsprachig auf deutsch starten. Aus diesem Grund wird das SimpleSnip-Blog bald auch auf deutsch befüllt. Ich habe dafür heute zwei Kategorien eingerichtet. Wer also die bald in der Sidebar vorhandene Kategorie „German“ anklickt, erhält nur deutsche Beiträge. „SimpleSnip: Bald startet der deutsche Test“ weiterlesen

The Venice Project – Beta

Die meisten von Euch haben sich schon von „The Venice Project“ (TVP) gehört. TVP ist Internet-TV der neuen Generation von den Machern von Kazaa und Skype Janus Friis und Niklas Zennström. Wie Mario Sixtus vor einigen Wochen musste auch ich ein digitales Non Disclosure unterklicken, aber ich konnte nicht lesen was drin steht (nur was es ist) und daher kann auch ich meine Klappe nicht halten ;)

Im Grundegenommen kann ich mich auch Marios Ausführungen anschliessen. Das Interface ist gut aber eher für’s wohnzimmer und große entfernungen gemacht. Die Streamingqualität ist sehr geil – selbst bei recht instabilem WLan  hier. Es ruckelt zwar hin und wieder ein bissl, aber bis sich das durchsetzt sind 20+ MBit/s eh verbreitet und popeliges 1.0-Wlan mit 54 MBit/s lockt dann warscheinlich auch keinen mehr hinterm Ofen vor ;)

Senderauswahl etc. ist nicht der Rede wert – ist natürlich alles noch Beta – aber immerhin liest man schon einige Namen wie MTV, Paris Hilton, Red Hot Chilli Peppers – also keine popligen selbstproduzierten Loops aus dem Hinterhof.

Es gibt bereits jetzt jede Menge Plugins für das Ding: Emails abrufen, Chatten (via Google-Talk/Jabber), Uhrzeit einblenden etc.

Ingesamt mach das ganze einen sehr soliden Eindruck und ist das was sich von allem was ich bisher in Richtung IPTV gesehen habe am meisten nach Internet-Fernsehen anfühlt. Wenn der passende Content kommt und das pricing fair bleibt, dann kann das seeehr interessant werden.

[tags]tv,fernsehen,iptv,internet fernsehen, tvp, the venice project,beta,betatest[/tags]

WordPress: Erster Ausblick auf 2.1

David hat’s getan und ich hab’s ihm nachgemacht. Ich habe mir eben mal WordPress 2.1 alpha runtergeladen und installiert.

Ehrlich gesagt bin ich etwas enttäuscht. Der neuen Funktionen gibt’s nicht viele, aber vielleicht darf man das bei einem so kleine Versionsschritt auch nicht erwarten. Fakt ist, dass die Entwicklung von WordPress langsamer vonstatten geht, als es in der Vergangenheit der Fall war. Ich sage das mit einem kleinen Vorbehalt, denn ich kann noch nicht beurteilen, was sich im Herzen getan hat. Sicherlich werden’s aber auch keine größeren Änderungen sein, denn letztlich reden wir von nem 0.1-Versionssprung.

Die wohl gewöhnungsbedürftigste und in der Vergangenheit schon andernorts (WPMU, WP.com) heiss diskutierte Neuerung dürfte die Zusammenlegung von Link- und Artikelkategorien sein. Es gibt ab sofort nur noch eine Kategorieverwaltung und in jeder Kategorie können sowohl Links als auch Artikel liegen. Es scheint nun langsam immer mehr klar zu werden was WordPress unter Tagging versteht. Auch das hinzufügen von Kategorien „on the fly“ wurde etwas vereinfacht.

Hier die mir direkt aufgefallenen Neuerungen:

  • Privacy-Einstellungen wie wordpress.com
  • beliebige Seite (Page) kann als Homepage ausgewählt werden.
  • Akismet-Plugin integriert
  • Link -und Artikelkategorien vereint (wie WP.com und WPMU)
  • WXR-Export (WordPress eXtended RSS)
  • Uploadverwaltung (wie WP.com)

Wer sich das ganze mal anschauen will – unter http://21.blogwerkstatt.de läuft meine Testinstallation. Registrierung ist aktiviert, jeder registrierte User hat automatisch Editor-Status. Admin-Status gibt’s für alle mir halbwegs bekannten Personen auf Anfrage.

[tags]Worpdress,21,alpha,beta,demo,testen,sandbox[/tags]

Google: Leiser Start von Searchmash

search mashOhne großes Tamtam hat Google SearchMash gestartet. SearchMash sieht ein bisschen aus wie ein Web 2.0-Google. Wenn auch ohne dass dabei ein Feature nach erzwungenem Web 2.0 aussieht.

Eigentlich ist SearchMash erstmal nicht so viel anders als das normale Google, ein paar kleine Unterschiede gibt’s dann aber doch:

  1. Die Google-Optik fehlt im Moment noch.
  2. Es gibt keine Werbung.
  3. Suchergebnisse lassen sich per Drag&Drop umsortieren.
  4. Ergebnisse der Bildersuche erscheinen neben denen der Websuche.
  5. Statt auf weitere Seiten blättern zu müssen werden weitere Suchergebnisse auf Wunsch unten angehängt mit anschliessendem automatischem runterscrollen.
  6. Der Klick auf die URL eines Suchergebnisses bringt ein kleines Popupmenü mit mehreren Optionen zum Vorschein.

Ingesamt sieht mir das nach einem noch wachsenden Versuch auf. Auf der Seite auf der die neuen Features zusammengefasst werden, wird auch deren Nützlichkeit vom User abgefragt.

[tags]google,mashup,searchmash,beta[/tags]