Wie nutzt Du eigentlich Social Bookmarking?

Social Bookmarking ist schon lange nicht mehr in aller Munde – man nutzt es einfach – oder auch nicht. Aber wie nutzt man es? Irgend etwas hat mich heute darauf gebracht darüber nachzudenken. Ich will auch gar nicht zu viel über meine Gedanken schreiben um Euch nicht zu beeinflussen.

„Wie nutzt Du eigentlich Social Bookmarking?“ weiterlesen

Bookmark-Umzug: Mister Wong -> del.icio.us

Heute wollte ich’s dann endlich mal durchziehen. Schon länger spielte ich mit dem Gedanken meine 650 sozialen Lesezeichen von Mister Wong zu del.icio.us umzuziehen. Zwar hatte ich den Schritt vor gut einem Jahr schon in die andere Richtung gemacht, was jedoch nichts daran ändert, dass mir über die Zeit immer mehr Dinge beim deutschen Anbieter missfallen haben. Dazu gehören unter anderem die seit vielen Monaten miserable Geschwindigkeit, mangelhaftes Tagging (keine Mehrworttags möglich), schlechte Usability (z.B. „Der Titel darf nicht länger als 100 Zeichen sein…“), und einiges mehr.

„Bookmark-Umzug: Mister Wong -> del.icio.us“ weiterlesen

WongSL: Werbung bei Mister Wong getestet

Wong SL_ Effektive Text-Werbung auf Mister Wong-1.jpgZugegebenermaßen war es ein kleiner Test. Die Absicht war’s zu testen wie viel beim recht neuen Werbeangebot von Mister Wong mit wenig Geld rauszuholen ist. Bevor ich zum Ergebnis des Tests komme, will ich kurz erklären wie WongSL funktioniert und wie es dazu kam.

„WongSL: Werbung bei Mister Wong getestet“ weiterlesen

Mister Wong rassistisch?

Da gab’s wohl Ärger. Vor nicht all zu langer Zeit wurde Mister Wong gemashabled ;) Das nicht unbekannte Mashable.com Blog (primär Berichterstatter für Web2.0/Social News) hatte Mister Wong einige male erwähnt. Unter anderem die Beta der .com-Version war wohl anlass dafür. „Mister Wong rassistisch?“ weiterlesen

Mister Wong besser machen?

Eigentlich ist es ja nicht mein Job. Als Nutzer des Social-Bookmarking-Dienstes Mister Wong habe ich natürlich aber großes Interesse daran, dass der Dienst besser wird. Daher kommen hier meine Verbesserungsvorschläge. Wer etwas hinzuzufügen hat, darf das gerne über die Kommentare tun, ich werde das dann hier zum Zwecke der Übersichtlichkeit ergänzen. Ein Link zu diesem Beitrag geht dann die Tage auch an die Jungs bei construktiv. „Mister Wong besser machen?“ weiterlesen

Social Bookmarking – who cares?

Mister WongDas ist eine Frage die mich in den letzten paar Tagen ernsthaft beschäftigt. Ich muss zugeben, ich habe selbst eine Zeit gebraucht um zu verstehen was der wirklich Unterschied zwischen den normalen und den sozialen Lesezeichen ist – aber das ist schon eine Weile her. Dennoch habe ich in den mittlerweile ca. 5 Monaten in denen ich Mister Wong nutze eigentlich nur auf die „normalen“ Bookmarking-Features zurückgegriffen. Die angeblich vorhandene soziale Komponente ist bei mir völlig außen vor geblieben. „Social Bookmarking – who cares?“ weiterlesen

Wong-Pong?

MrWongghrotr1Hier gibt’s nicht nur Link-Pong, sondern auch Wong-Pong. Ich bin total bewongt ähm begeistert. Ja genau – schon wieder. „Was hat er denn nu schon wieder?“ – ganze einfach: Bookmarks. Und zwar bei Mister Wong. Hmm eigentlich nichts besonderes oder? Schließlich bookmarken jede Menge deutscher Blogger und nicht-Blogger beim schlitzäugigen Freund von der Elbe. Früher hab‘ ich meine Bookmarks im Browser gespeichert. Ziemlich unregelmäßig und viel zu selten, weil die Benutzbarkeit der Standard-Bookmark-Funktion meiner Meinung nach zu wünschen übrig lässt. Die Verwaltung in Kategorien liegt mir einfach nicht. Nicht beim bloggen, bei Bildern und auch nicht bei meinen Bookmarks. Ich stehe auf Tags.

Daher habe ich vor ca. einem halben Jahr angefangen meine Bookmarks in scuttle zu verwalten. Scuttle ist eine OpenSource PHP-Lösung für Social Bookmarking und funktioniert daher ähnlich Delicious, Mister Wong und anderen. Der große Nachteil ist: ich muss mich selbst darum kümmern die Daten regelmässig zu sichern. Beim externen Diensten bleibt mir das erspart. Daher wollte ich wechseln. Und daher rührt eigentlich meine Begeisterung.

Zwar bietet Scuttle eine Delicious-API an mit der man alle Bookmarks eines Accounts per XML exportieren kann, jedoch gibt es bisher keine „Gegenstelle“ die was mit diesen Daten anfangen könnte – nicht mal Delicious selbst. Daraufhin habe ich eine Mail an Mister Wong geschrieben. Schließlich bieten die zwar einen Import für den Delicious-HTML-Export an, jedoch nicht für die XML-API. Nach einigen Mails hin und her und einigen Überlegungen dafür eine Schnittstelle zu basteln hat mir eben Kai Tietjen, der Geschäftsführer der construktiv GmbH (Betreiber von Mister Wong), mitgeteilt, dass meine Bookmarks komplett importiert wurden. Das nenn‘ ich mal Service!

„Du bist Mister Wong“ gilt also ab heute auch für mich. Mal sehen was man damit noch alles anstellen kann. Vielleicht verstehe ich ja auch irgedwann was es mit dem Social Bookmarking auf sich hat – so richtig will sich mir nämlich der Sinn dieser Sache noch nicht erschließen. Immerhin habe ich aber jetzt mal Bookmarks, die ich nicht mehr selber sichern muss und die ich taggen kann :)

[tags]bookmarks,social,mister wong,delicious[/tags]

Ab sofort wird ge-socialed

…oder gebookmarked?

Irgendwie faszinierend und doch wieder nicht. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich weder digg.com noch MisterWong, weder Technorati noch del.icio.us wirklich nutze. Habe ich was versäumt? Mir ist zwar die grundlegende Funktionalität (rein technisch) dieser Dienste durchaus klar, aber wo liegt mein persönlicher Nutzen?

Die komfortable Verwaltung der Bookmarks über Tags finde ich durchaus klasse – dafür nutze ich aber lieber meine eigene scuttle-Installation. Was genau bringt aber nun die Tatsache, dass noch xyz andere einen Bookmark irgendwo abgelegt haben und aus welchem Grund sollte ich meine Bookmarks in die Hände anderer legen?

Versteht mich nicht falsch. Ich meine das gar nicht negativ. Mir erschließt sich nur der Sinn des ganzen (noch) nicht. Vielleicht kann’s mir ja jemand erklären?

However – offenbar ist der Bedarf an solchen Diensten groß und die Nutzung ebenso intensiv. Daher habe ich mal einen kleinen Social-Bookmark-Dropdown an’s Ende meiner Beiträge gepackt, damit Euch das sozialle buchmarkieren leichter fällt. Happy socialing ;-)

[tags]social bookmarks,digg,del.icio.us,mister wong,blogschrott[/tags]