Feedstatistikwirrwarr

Ich bin bekennender Statistikfreak. Deshalb ist Feedburner auch ein must-have für mich – primär aus mangel an Alternativen für Feedstatistiken.

Dass genaue Abonnement-Statistiken bei RSS-Feeds quasi nicht zu bekommen sind, ist mir vollkommen klar – daher sind auch die Werte von Feedburner immer etwas ungenau und leichte Schwankungen sind normal. Manche Schwankungen wollen sich mir aber nicht so richtig erklären.

Durch den Start der BlogAlm haben auch die Besucherzahlen auf meinem Blog kurzzeitig zugenommen – parallel dazu hat Feedburner einen Anstieg vermeldet (nachdem durch das Feedproblem kürzlich die Messung für ein paar Tage komplett unbrauchbar war). Für Donnerstag vermeldete Feedburner gar 150 Abonnenten, was erstmal nicht weiter verwunderte, da ich ja bei der BlogAlm bereits angekündigt habe, auch diesen Blog zur Bekannntgabe von News zu verwenden. Für Freitag vermeldete Feedburner nur noch 100 Abonnenten und für gestern sogar nur noch 85. Gibt es leute die Feeds nur einmal abrufen und angucken? Oder kündigt man tatsächlich ein RSS-Abo nach bereits einem Tag wieder?

Meine Beiträge mögen zwar nicht besonders geistreich sein, aber ich wage mal zu behaupten, dass ich so viel Mist nicht geschrieben habe um einen großen Teil meiner Stammleser wieder zu verjagen ;)

Damit das nun nicht falsch verstanden wird: Mir ist es nicht wichtig, viele Abonnenten zu haben – ich würde nur gerne verstehen wie Feedburner tickt oder woher solche Schwankungen kommen, um auch diese Statistiken besser deuten zu können.

[tags]rss,feed,feedburner,probleme,statistik[/tags]

0 Gedanken zu „Feedstatistikwirrwarr“

  1. Hallo Frank,
    ist bei mir aber auch so – vorgestern 110, heute gerade mal 80 – bei uns kleinen Seiten fällt es denke ich mal besonders auf ;-) Bei Techcrunch waren es vor Weihnachten 144.000, aktuell 136.000 – ein RSS ist ja auch in nullkommanichts bestellt und auch wieder abbestellt.
    Wo stellst Du den Copyrighthinweis bei Deinem RSS ein?

  2. Hallo Andreas,

    ja vermutlich hast Du Recht- ich hatte auch schon öfter mal eine Schwankung drin, aber so krass war’s bisher noch nicht. Liegt evtl. auch ein Stück weit am Wochenende. Die Blogaktivitäten gehen da ja stark zurück – vermutlich nicht nur auf schreiberischer Seite.

    Der Copyrighthinweis kommt aus einem Plugin. Ich bin noch nicht sicher ob ich das nach dem Reboot demnächst behalte. Downloaden kannst Du’s bei Frank Bueltge.

  3. Ok, danke für den Link. Ich dachte, das kann vielleicht Feedburner von Haus aus – habe aber nichts gefunden innerhalb der Einstellungen.

    Ja, Wochenende ist immer Einbruch bei den Leserzahlen. Dafür holen dass die Leute alles am Montag Morgen im Büro nach – Rechner an, Kaffeetasse in die Hand und dann Seiten gesurft ;-)

  4. darüber hab ich mir auch schon oft gedanken gemacht! letzte woche hatte ich 50 abonnenten, diese woche noch 40. verstehen tu ich das nicht ganz…aber wenn das nicht ungewöhnlich ist, beruhigt mich das ja ein bissle. .-)

  5. Hallo Frank,

    wie Andreas denke ich auch, dass die Schwankungen bei kleinen Blogs von einem zum anderen Tag viel größer sind. Ich hatte gestern 32 Abonennten, heute 21. Allerdings waren 32 auch die höchste Zahl bislang.

    Ich bin mir halt auch nicht im Klaren darüber, was FeedBurner so alles zählt. Unter Readern und Aggregatoren stehen bei mir z.B. vier Bots (WasaBot z.B. ), die doch eigentlich unter Bots aufgeführt sein müssten und dementsprechend nicht mitzählen sollten.

  6. Auch bei mir schwankt es enorm, habe mich auch schon des öfteren gefragt, wie das zustand kommt. Aber es wird wohl auchden Kommentar-Abonnenten liegen, die irgendwann raus fallen, wenn sie sich nciht mehr dafür interessieren.
    Die letzten 15 Tage bei mir: 526 428 746 750 565 642 547 649 487 826 651 910 795 589 650 388 634
    4355 /feed/
    2101 /feed/atom/
    1713 /comments/feed/
    242 /feed/rss/
    83 /wp-abbreviation-replacer-plugin/100/feed/
    68 /feed
    40 /wp-landingsites-de-plugin/181/feed/
    40 /wp-gaestebuch-wp-guestbook-plugin/155/feed/
    38 /die-senseo-alternative/329/feed/
    24 /wp-gaestebuch-integrieren/36/feed/

  7. Was ist ein „RSS-Abonnent“ ?

    Jemand, der nur einmal am Tag (oder alle zwei-drei Tage) den RSS-Feed lädt, gehört sicherlich auch noch dazu, kann aber von *keinem* Tool als der selbe Abonnent erkannt werden (z.B. andere Dial-IN IP, keine Cookies …).

    Also muss Feedburner mehr oder minder ungenaue Abschätzungen machen, und wird vermutlich zeitlich nah beieinander liegende RSS-Abrufe von der gleichen IP ignorieren und alles andere mit nem kleinen Abschlag als „Abonnent“ zählen. (plus noch ein paar magischer Berechnungen, die Betriebsgeheimnis sind … :)

    Feedburner betrachtet aber immer nur einen Tag. Und wenn am Wochenende weniger Leute Ihren (Arbeits-)-PC angeschaltet haben als an Wochentagen (und daher keinen Feed holen), zählt Feedburner schon weniger „Abonnenten“ für den Tag, obwohl sich tatsächlich niemand abgemeldet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.