Gravatar: Alter Hut

Man man man. Nun ist Gravatar.com nach Monaten wieder online (derzeit beta unter http://site.gravatar.com) und es ist einfach nur Mist. Es ist langsam, reagiert teilweise gar nicht und ist so nützlich wie der UselessAccount. Ich kann meinen Gravatar nicht austauschen, keine zweiten hochladen und für das anlegen einer zweiten eMail brauch ich einen pro-Account für 10$/Jahr. So what? Außer dem hübschen neuen Logo kann ich nix erkennen was mich umhaut.

19 Gedanken zu „Gravatar: Alter Hut“

  1. Hatte mir auch erhofft, eine zweite Mailadresse anlegen zu können. Aber wo siehst Du die Geschichte mit dem Pro-Account? Kann ich in der Beta nicht finden.
    Andererseits: Man könnte doch einfach einen zweiten Account mit der Zusatzemail anlegen, um die Pro-Geschichte zu umgehen…

  2. Früher fand ich die Bilder auch mal ganz witzig. Allerdings landete gravatar.com recht schnell auf der Adblock-Liste, damit einige Seiten überhaupt in akzeptabler Zeit geladen wurden. Gerade bei vielen Kommentaren und entsprechend vielen Bildern gestaltet sich das doch recht mühsam. Und so richtig wichtig ist es ja nun auch wieder nicht. Nett ja, aber nur wenn es blitzschnell geladen würde. Aber wichtig … nein. Nützlich auch nicht. Also was soll’s. Letztendlich ist das Geschriebene wichtig und natürlich allem voran die Seitenperformance. Für mich ist es echt ein no-go, wenn da stundenlang irgendwas nachlädt …

  3. @Frank: Hmm, ich kann nirgends weitere Mails anlegen, komisch. Aber auch nicht weiter tragisch.

    Zu den Alternativen: Zwar nicht eine wirkliche Alternative, aber das Plugin Gravatars2 mit Cachefunktion funktionierte bei mir einwandfrei und zeigte bei mir auch Gravatare, als das System keine mehr liefern konnte…

  4. Jetzt wo ich das hier lese, kam mir die Erinnerung, dass Ich gestern beim Erkunden von MyBlogLog.com irgend so etwas gesehen hatte. War ein bischen versteckt, aber es
    gibt einen Hinweis auf ein Worpressplugin namens MyAvatars, dass wohl bei den Kommentaren die Bilder aus MyBlogLog anzeigen soll. Habe ich noch nicht getestet, aber das geht von der Idee her gut zusammen finde ich.

  5. Ist denn MyBlogLog so weit verbreitet? Ich hatte es vor ein paar Tagen erst bei Manuela entdeckt. Muss irgendwie an mir vorbei gegangen sein – und ich surfe nicht gerade wenig im Web…

  6. Pingback: Gravatar 2 dann auch mal in Echt und Farbe at pl0g.de
  7. Also MyBlogLog als Ersatz für Gravatare wird wohl nicht gehen, weil kaum Anreize das zu nutzen. Außer dem Community-Feature bietet das Ding für nicht-zahlende Benutzer doch überhaupt nichts. Top10-Statistiken … woooow!

  8. Bei mir hat eigentlich alles geklappt. Gestern war das Registrieren noch nicht möglich, was heute ohne Probleme funktioniert. Ich bin froh, dass Gravatar wieder online ist und mehr als ein Bild anzeigen muss es ja auch nicht. Hab es auf meinem Blog integriert. Mal schauen, ob es nun auch für immer zur Verfügung steht. Eine zweite Chance gibts meistens nicht!

  9. @Sebbi: Ich denke myBloglog ansich hat schon seine Daseinsberechtigung (wenngleich der Service in der Tat nicht sonderlich überragend ist). Dennoch kanns als Gravatar-Ersatz kaum taugen, da für nicht-blogger (respektive nicht-Webseitenbetreiber) eigentlich kein Anlass besteht sich anzumelden. Bei Gravatar.com gehts aber ja nur um den Avatar und da lohnt sich die Anmeldung auch für nicht-blogger bzw. nur-Kommentierer ;)

  10. MyBlogLog mangelnde Attraktivität im Vergleich mit dem Gravatardienst vorzuwerfen finde ich eher belustigend, da Gravatar nur die netten Bildchen anbietet und nichts anderes.

    Ich traue es eher Yahoo zu die passende Leistungsfähigkeit zur Verfügung zu stellen, die ja grade bei Gravatar oft ein Problem war. In Bezug auf MyBlogLog habe bisher nichts von sich schleppend aufbauenden Seiten gesehen oder gehört.

    Ich denke die einzige Frage ist, ob MyBlogLog diese Funktion überhaupt ernsthaft anbieten will. Wenn ja, so haben die sicher das Potential dazu. Es fehlt nur die sinnvolle und einfache Integration in den bestehenden Dienst, so dass auch die Anmeldung für „nur Kommentierer“ einfach abzuwickeln ist.

  11. Pingback: datenschmutz.net » Blogistan-Panoptikum Woche 7 2k7 - ritchie pettauer schreibt über web 2.0, medien.kultur.technik und objects trouvés im www

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.