Movable Type 4.0 fertig

Nun ist es soweit. Movable Type 4.0 wurde heute Nacht released. MT4 ist die neue Version einer alten Dame am Markt der Blogsoftware. Primär von ambitionierten Bloggern und Firmen eingesetzt, war Movable Type in der Vergangenheit stets umstritten und heiß diskutiert.

Nicht zuletzt der fehlende Fortschritt in der nahen Vergangenheit war oft Gegenstand von Kritik und öffentlichen Abwendungspostings in großen und bekannten amerikanischen Blogs. Vor einigen Monaten hat SixApart, der Macher von Movable Type (und typepad.com, livejournal.com) verkündet einen neuen Weg gehen zu wollen und MovableType 4 unter OpenSource zu stellen. Die Preisstruktur und das Geschäftsmodell von MT4 wirken dabei ähnlich wie das von ExpressionEngine: Eine einfache „Personal Edition“ gibt’s kostenlos, weitere Komponenten/Module können dann kostenpflichtig oben drauf gesetzt werden. Dazu gehören z.B. das Enterprise Modul für die Unterstützung anderer Datenbankplattformen als MySQL (z.B. Oracle) und LDAP als Authentifizierungsbackend und das Community Modul für erweiterte Benutzerprofile und andere Community-Features.

Weiterhin will man den Installationsprozess vereinfacht und die Codebasis verbessert haben. MT4 benötigt auch weiterhin Perl, was gerade für kleinere Webhosting-Accounts oftmals ein Problem darstellt. Der kostenlose Download ist hier zu finden. Viel Spaß beim ausprobieren ;)

Nachtrag: Um Verwirrungen zu vermeiden… der oben verlinkte kostenlose Download ist die Personal Edition, die nur für den privaten, nicht-kommerziellen Gebrauch kostenlos ist und von SixApart supported wird. Unter movabletype.org gibt es die OpenSource-Version, die voll kommerziell Einsetzbar ist, dafür über weniger Funktionen verfügt und „nur“ von der Community supported wird.

[u.a. via TechCrunch]

Kommentar verfassen