OpenBC / Xing Metamorphose

Gestern war der große Tag für Lars Hinrichs‘ OpenBC Xing: Die Namensumstellung, der CI- und Web-Relaunch standen an. Viel wurde in der Blogsphäre über die Story berichtet.

Oliver Wagner vom Agenturblog, hat sich die Mühe gemacht und das neue Design bzw. die Fehler mit dem neuen Design bei Xing analysiert. Dummerweise hat er nicht unrecht. So sehr ich es schade finde für dieses ambitionierte Projekt – das Design ist schlichtweg schlecht. Der Grundansatz mag ja gut sein, aber… es wirkt einfach unsauber gearbeitet, enhält viele Fehler und aus meiner Sicht unpassende Elemente.xing 1

 

Beispiel: Die Typo auf der Navigationsleiste mag neben der ganzen Leiste so gar nicht richtig zum Design passen. Sie wirkt viel zu groß und meinen Augen auch zu wenig modern – altbacken.

Ebenso hat Oliver in seinem Artikel schon angemerkt, dass viele Rundungen schlecht gemacht und v.a. alle anders sind. Unterschiedliche outlines, Füllungen und Radien. Das ist schlicht weg peinlich.

Auf mich wirkt es ein bischen so als hätte man einen Profi für das Logo engagiert, das Webdesign aber mit 3 Praktikanten umgesetzt. Weiß jemand welche Agentur dafür verantwortlich zeichnet?

[tags]openbc, xing, design, webdesign, fehler, probleme[/tags]

2 Gedanken zu „OpenBC / Xing Metamorphose“

  1. Pingback: DiTTES.iNFO BLOG
  2. Pingback: Websenat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.