Kleine Umbauarbeiten am Blog

Also Vorbereitung auf eine Reorganisation des Blogs bin ich gerade dabei ein paar Kleinigkeiten auszuprobieren. Auch um mit WordPress wieder ein wenig Warm zu werden. In den letzten 9-12 Monaten habe ich mich fast ausschließlich mit Drupal beschäftigt – da rostet man in Sachen WordPress doch etwas ein.

Nach dem Update auf die neueste Version (und dem damit verbundenen Zwangsupdate fast aller Plugins) habe ich mich heute mal mit einem Punkt beschäftigt, dem ich mich in Zukunft verstärkt widmen werde: Themen-Specials. Ich habe festgestellt, dass ich in der Vergangenheit über manche Themen immer wieder geschrieben habe. In Zukunft will ich das etwas besser zusammenfassen um vor allem den neu einsteigendenen Lesern mehr Durchblick zu verschaffen.

Den Anfang macht ein kleines Jabber Special. Noch ist das ganze „im Bau“ und wird vermutlich am Ende ganz anders aussehen, aber der Anfang ist mal gemacht. Ich will diesen Themen dann auch weiterhin interessante Beiträge hinzufügen, wenn ich feststelle, dass es nicht nur bei mir, sondern auch bei den Lesern auf großes Interesser stößt. Gerade beim Thema Jabber – daher habe ich auch damit angefangen – spürt man dieses ständig steigende Interesse sehr stark. Mindestens genauso groß ist der Informationsbedarf, da das Thema doch sehr komplex ist.

Außerdem bastle ich nebenbei an einem kleinen Redesign und werde evtl. parallel dazu nach längerer Zeit auch mal wieder ein Theme veröffentlichen. Noch sind dafür aber einige Dinge zu klären und vor allem viel Arbeit zu verrichten.

7 Gedanken zu „Kleine Umbauarbeiten am Blog“

  1. Klingt doch gut!

    Ich habe noch eine etwas ältere WP Version laufen und traue mich nicht das Update zu fahren, weil dann sicher die Plugins nicht mehr funktionieren. Speziell der Ultimate Tag Warrior scheint dann nicht mehr zu laufen.

    das hält mich ab…. Gibts dazu Ideen oder Möglichkeiten?

  2. Danke für den ungewollten Anstoß ;)

    Du bringst mich gerade auf die Idee, dass ich darüber etwas schreiben wollte. Ich werde mich mühen das heute im Laufe des Tages hinzubekommen. Das Update ist gar nicht so schwer – auch die Umstellung bzgl. Tagging ist ansich ein leichtes.

  3. HI!

    Gern geschehen! Das Update selbst ist simpel. Das bekomme ich gut hin. Was mich umtreibt ist eben die Umstellung von UTW auf ein anderes untestütztes Tagging-Plugin.

    Und ein neues Tamplate wäre auch mal dran, oder? ;-)

  4. So, mein Update ist nun auch durch. Alle Plugins laufen wieder, statt UTW allerdings simple Tags.
    War gar nicht so schlimm.

    Was mich nur wundert ist die Anzeige der „eingehenden Links“ im Tellerrand. Entweder wurde links gelöscht (wozu?) oder die WP-Datenbank muss sich erst wieder einspielen. Es sind einige eingehende Links weg, die vorher noch da waren….

  5. In WP 2.3 kommen die „Incoming Links“ über Google BlogSearch, und das scheint recht veraltet zu sein. Aber es gibt das Plugin „Technorati Incoming Links“ (TIL), welches die wieder von Technorati einblendet.

    Frank, schau mal bei Deinem Schatz nach, Cindy hat da mal was zu gepostet.

Kommentar verfassen