Videos abspielen ist ein Kraftakt (HTPC, XBMC, Mac Mini, PopcornHour, Boxee, Plex)

Videos in digitaler Form ohne optische Medien auf dem TV abzuspielen beschäftigt mich seit langer Zeit. Mit zunehmender Verfügbarkeit von Internet-Videos als Stream oder Download wird das Thema auch zunehmend interessanter. Glücklicherweise bin ich nicht der einzige der so denkt. Andere sind da auch weitaus aktiver. So stehen mit XBMC, Plex und Boxee mittlerweile gleich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung auf Basis unterschiedlicher Plattformen Videos (Dateien, Streams, YouTube, etc.), Audios, Podcasts und andere Medienfiles abzuspielen und am TV darzustellen. Doch selbst für die beste Software braucht es erst einmal geeignete Hardware.

„Videos abspielen ist ein Kraftakt (HTPC, XBMC, Mac Mini, PopcornHour, Boxee, Plex)“ weiterlesen

YouTube Videos größer und in besserer Qualität einbinden (Howto)

Wie Euch sicherlich aufgefallen ist, erscheinen hier im Blog in letzter Zeit die eingebundenen Videos etwas größer als sonst üblich. Außerdem binde ich die von YouTube so ein, dass sie – falls vorhanden – in hoher Qualität abgespielt werden. Das macht es für langsamere Internetverbindungen etwas schwieriger da die Datenmenge deutlich höher ist, allerdings denke ich, dass die meisten unter Euch mittlerweile ausreichend dicke DSL-Leitungen haben werden. Außerdem ist die „kleine“ Version ja immer noch nach Klick auf das Video bei YouTube erhältlich.

Wie funktioniert das aber? Wie bindet man das Video so in den Blog ein, dass es die gesamte Breite ausnutzt und wenn möglich in hoher Qualität abgespielt wird? „YouTube Videos größer und in besserer Qualität einbinden (Howto)“ weiterlesen

Google Voice- und Video-Chat

Seit langem bietet Google mit Google Talk bereits Textchat und Telefonie auf Basis von XMPP (Jabber) an. Leider beschränkt auf einen Windows-Client. Voice- und vor allem Videochatfunktionalität kommt bei der Entwicklung der Jabber-Clients immer noch zu kurz. „Google Voice- und Video-Chat“ weiterlesen

Was passiert wenn nicht alle wählen gehen?

Ok, ok, ich wars… natürlich nicht. Denn als nicht Ami bin ich natürlich auch kein wirklicher Nichtwähler und schuld, wenn am Ende doch McCain gewinnt.

eigentlich warens vor mir aber auch schon Robert, Nico und einige andere nicht und hier kannst es auch Du es nicht sein. Nach VoteHour eine ziemlich geniale Kampagne um die Amis zum wählen zu bewegen.

VoteHour: Geht wählen!

Eine unabhängige Initiative in den USA hat einige große Companies an einen Tisch gebracht und ihre CEOs und Chairmans kurz in eine Kamera sprechen lassen. Gemeinsames Credo: Möglichst viele Menschen am nächsten Dienstag, den 4. November 2008 zum wählen zu bewegen. Damit sagen sie den prognostiziert unterirdischen Wahlbeteiligungen den Kampf an.

Die Ausreden der letzten Wahl will man nicht mehr gelten lassen:

In the last election, the #1 reason eligible voters didn’t vote was because they were “too busy.” – U.S. Census Bureau

Hier ist das Video:

Über die Website kann sich der Arbeitnehmer an den Boss wenden und Bosse können sich an der Bewegung beteiligen. Hier ist die URL: http://www.votehour.org/.

Let the muscles play

Wow – anfangs dachte ich noch, dass das ganz schön langweilig ist, aber spätestens wenns bei ca. 40 Sekunden ordentlich losgeht und man sich das eine halbe Minute lang ansieht, muss man sich schon ordentlich zusammenreissen um nicht selbst mitzuzucken.

Der junge, asiatische Mann in den beiden Videos hat sein Gesicht an diverse Drähte angeschlossen und bringt seine Gesichtsmuskulator zu elektronischer Musik zum zucken. Abgefahren!
„Let the muscles play“ weiterlesen

So fährt man als Ami Humvee (Hummer) in Baghdad

Offenbar gehört dieser Fahrstil zum Amerikanischen Standard in Baghdad. Unfassbar, aber „Einparken nach Gehör“ in Paris ist dagegen echt nix. Vermutlich sind die drohenden Selbstmordanschläge der Grund dafür – die dürfen einfach nicht stehen bleiben. Kann das jemand bestätigen oder dementieren?

[via [email protected]]

Update: heinzkamke weist in den Kommentaren auf diesen Blogbeitrag hin, der offenbar von einem irakischen Zivilisten geschrieben wurde und der ähnliche „Zustände“ beschreibt. Traurig.

ReinaDelCid und ihre blaue Gitarre

Das hier habe ich gerade über [email protected] entdeckt. ReinaDelCid ist eine 20 Jahre Künstlering aus den Staaten, die sich offenbar langsam aber sicher einen Namen über YouTube macht. Sie spielt auf ihrer blauen Gitarre und singt dazu eigene und gecoverte Songs. Ihre eigenen Songs gefallen mir extrem gut und wie es aussieht bin ich da nicht der einzige. Ihren offenbar beliebtesten Song „Come Back Over“ haben – Stand heute – bereits über 420.000 Leute bei YouTube angehört bzw. ihr dabei zugeschaut wie sie ihn spielt und singt.

„ReinaDelCid und ihre blaue Gitarre“ weiterlesen