Angeklickt aber (fast) nicht verlinkt

Die Blogalm wurde heute bei WDR.de und offenbar auch in der zugehörigen Sendung „angeklickt“ erwähnt. Geile Sache das – naja fast. Ideal wär’s gewesen, wenn die Leute nicht auf Verdacht hätten blogalm.de in den Browser tippen müssen. Die Links zu allen vorgestellten Diensten auf dieser Seite finden sich am Ende selbiger und offenbar haben nicht nur ich und Steffi die Links nicht auf Anhieb gesehn. Ein großteil des „Mehrtraffics“ kam durch direkte Eingabe der URL in den Browser – nur einige wenige über den Klick auf den Link.

Hat jemand den Beitrag / die Sendung gesehen und kann einen Widerholungstermin nennen oder hat evtl. ne Aufzeichnung parat? :)

@Dirk: blogscout wurde auch erwähnt, aber das hast sicher schon an den Referern gemerkt ;)

Nachtrag: Die Sendung gibt’s hier als Flashvideo (sehr vorbildlich!!!) hier. Einfach beim ersten Artikel auf „WebTV“ klicken. Ich weiß nicht ob das dauerhaft archiviert wird und dann verfügbar ist, aber das wird sich zeigen. Ich tausch den Link hier dann ggf. aus.

0 Gedanken zu „Angeklickt aber (fast) nicht verlinkt“

  1. öhm „erster artikel anklicken“ ist so vielsagen wie „ne strasse links abbiegen“
    es kommen doch immer wieder neue artikel rein ;)

    welchen meinste denn genau?

  2. jo daher auch der Satz mit dem Archiv unten dran. Ich konnte noch keinen Permalink finden, daher wart ich mal bis er „nach unten rutscht“.

    Mal sehen. Wer nen Permalink findet darf ihn natürlich gern posten.

Kommentar verfassen