Google und die mail.com-Verwirrung?

Irgendwie verwirrte es mich ja schon immer, dass GMail mal Gmail hiess und nun Google Mail. Aber als ich mich eben bei selbigem – nennen wir es der einfachheit halber „GM“ einloggte, war ich komplett durch den Wind. In der Fußzeile steht als (ständig wechselnder) nützlicher Tipp:

google mail verwirrung 1

Aha? Hat man sich also mail.com gesichert? Ein Blick auf mail.com zeigt jedoch alles andere als GMail Google Mail GM:

google mail verwirrung 2

Okay, bestünde ja immer noch die Möglichkeit, dass Google sich nur die Subdomain m.mail.com gemietet hat um es seinen Usern möglichst einfach zu machen, GM per Handy zu erreichen. Aber m.mail.com löst einfach gar nicht auf – es existiert offenbar kein DNS-Eintrag dafür. Ich konsultiere also den Hilfelink direkt neben dem nützlichen Tipp in der Fußzeile und werde auf diese Seite geleitet:

google mail verwirrung 3

Wieder eine neue Domain, die ich noch nicht kannte. Wenigstens stimmt hier aber der Link – nur der Linktext enthält einen Tippfehler.

Falls jemand wirklich mal mit dem Handy auf Google zugreifen will – dies scheint die offizielle Adresse dafür zu sein: http://m.googlemail.com

[tags]google,mail,gmail,handy,mobile,webaccess,hilfe,tippfehler,fehler[/tags]

0 Gedanken zu „Google und die mail.com-Verwirrung?“

  1. Ich komme da auch durcheinander. Erst gestern hae ich nach einer Testmail gemerkt, dass ich mit meiner Mail Adresse, sowhl under gmail.com als auch unter googlemail.com erreichbar bin! Ich nutze also ab sofort den kürzeren Namen. Ist ja acuh cooler ;-) GMail, klingt wie G-Unit oder Gangsta :)

  2. hmm ich dachte ich hätte das neulich auch probiert und da hat’s nicht funktioniert. bei mir ist es allerdings umgekehrt. Ich war einer der frühen User und habe daher noch ne gmail.com-Adresse – die googlemail.com-Adresse hat bei meinem Test nur ne Fehlermeldung produziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.