6 Gedanken zu „Master of the Internet“

  1. *lol* Auch die technisch hochwertige und moderne Ausstattung lässt den Schluss zu, dass es noch keine CD- oder gar DVD-Brenner gab. ;)

  2. Hehe, am tollsten finde ich die Prognose, die der Sprecher abgibt: „There are over 10.000 people using the internet every day. And in the next decade [also 10 Jahre!!] that number is expected to grow up by 50%.“

    Knapp verfehlt, würde ich mal behaupten, was? Laut dieses PDFs (http://www.samuelschenk.de/net/Alter04.pdf) waren es alleine in Deutschland im März 2005 schon 35,6 Millionen.

    Sehr genial, was du da ausgegraben hast.

  3. Pingback: bitbanausen » RetroSeries - Remember the Master of the Internet
  4. Hallo Frank

    Nettes Video was du da ausgegraben hast! Manchmal kam es mir leicht satairisch vor (besonders die Stelle mit der langen Ladezeit), aber die Quallität zeigt wohl das Alter.

    Ich gehe mal stark aus, das es mitte/ende der 80er Jahre gemacht wurde. Sieht man an der Kleidung und da kam auch das erste vernünftige Windows …

    Grüße aus dem Münsterland

  5. Ich denke schon, dass es – wie im Start-Bildschirm des Videos – Mitte der 90er gemacht wurde, immerhin sieht man auf dem Bildschirm schon Windows 95 mit Plus!-Paket. Das sieht mir nicht nach 3.11 aus.

    Komisch finde ich nur, dass es zu dieser Zeit angeblich erst 10.000 Internetnutzer gegeben haben soll. Das kann ich mir nicht so vorstellen. Vom Aussehen der Einrichtung würde ich allerdings auch auf 80er tippen.

    Wer weiß, vielleicht ist es ja tatsächlich nur Fake und mit ner alten Cam aufgenommen? ;)

Kommentar verfassen