Update: Saftblog und der „Fall Olympia“

Manche Abmahngeschichten haben auch ein gutes Ende. Jörg Holzmüller, GF der Firma Walther, verkündet auf dem Saftblog, man habe sich gütlich mit dem DOSB (Deutscher olympischer Sportbund) geeinigt. Glückwunsch!

Hintergründe und Erklärungen hier, hier und hier. Ich freu‘ mich für den Saftblog und hoffe, dass sie nun auch weiter machen.

Angeregt durch dieses Dilemma hat sich Jochen Gottwald dazu entschieden eine Petition beim deutschen Bundestag zur Abschaffung des Olympiaschutzgesetztes einzureichen. Eine gute Idee wie ich finde, daher habe ich sie auch mitgezeichnet. Jeder von Euch kann das wenn er will auch tun. Bereits 554 Unterstützer/Mitzeichner gibt es zum jetzigen Zeitpunkt (14:55 Uhr).

Hier zeichnen zur Abschaffung des Olympiaschutzgesetzes.

[via BasicThinking]

[tags]saftblog,abmahnung,dosb,olympiaschutzgesetzt,petition[/tags]

3 Gedanken zu „Update: Saftblog und der „Fall Olympia““

  1. Pingback: Blogschrott - » Auf gehts: Olympiapetition weiter unterstützen!
  2. Pingback: NSAH’s Blog » Olympia und die Demokratie: Was Du tun kannst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.