WordPress hält nun die Leine kürzer

Genauer gesagt kürzt WordPress seit Version 2.1 nun auch den Feed, wenn man den ‚more-Tag‘ verwendet. Kurz zur Erklärung: Auf meiner neuen Startseite erscheint nur noch der Anreißer des neuesten Artikels. Die restlichen neuen Artikel (15 Stück) zeigen sich nur noch in Form der Überschrift. Dies soll vor allem neuen Besuchern dienen, schnell einen Themenüberblick zu bekommen. Für Stammbesucher die lieber eine „normale“ Blogstartseite haben gibt’s den Blogindex.

Zur Verwirklichung des ganzen setze ich auf den sogenannten ‚more-Tag‘ der bei WordPress dafür sorgt, dass der Artikel in Übersichten und eben hier auch auf der Startseite nur in Kurzform gezeigt wird. Bisher sind deshalb im RSS-Feed dennoch die Beiträge in voller Länge erschienen. Darauf lege ich ansich großen Wert und ärgere mich immer fürchterlich bei anderen Blogs, wenn sie ihre Feeds künstlich kürzen. Nun stellte ich eben fest, dass seit der Umstellung heute Morgen auf WordPress 2.1 auch die Feeds durch den ‚more-Tag‘ beschnitten werden.

Ich bitte Euch dies zu entschuldigen – ich werde versuchen baldmöglichst eine Lösung dafür zu finden, damit ihr die Artikel im Feed wieder in voller Länge genießen könnt. Der Weg über den „optionalen Auszug“ bei WordPress ist mir im Moment noch zu umständlich – ich suche erstmal nach einer anderen Alternative.

[tags]more,feed,rss,vollfeed,wordpress[/tags]

2 Gedanken zu „WordPress hält nun die Leine kürzer“

  1. Versteh ich das richtig oder hast du in einem Post als erstes das more-tag drinnen und dann den ganzen Post?

    Also ich hab das in meinem Blog so:
    20 sind in den Optionen gesetzt, 15 werden ganz dargestellt und der Rest in der Liste

    $numfullentries = 15;
    $cycle=0;
    ...
    foreach ($posts as $post) : $cycle++;
    ...
    if ($cycle == $numfullentries) {
    echo '..<ul>...';
    }
    if ($cycle >= $numfullentries) {
    echo '...<li><a href="', the_permalink(), '" rel="bookmark" title="Permanent Link: ', the_title(), '">', the_title(), '</a> <span>(', the_time(get_settings('date_format')), ' um ', the_time(), ' in ', the_category(', '), ')</span></li>';
    }
    endif;

    Ist alles stark gekürzt und etwas modifiziert, also aufpassen wenn’s nicht gleich klappt.

  2. Ich versteh grad fast nur Bahnhof ;)

    In meinen Beiträgen kommt nach einem ersten Absatz der more-tag (siehe startseite und blogindex „den ganzen Beitrag lesen“).

    Bisher wars so, dass WP dennoch im Feed den vollen Beitrag ausgeliefert hat – sprich er hat im Feed den more-tag ignoriert. Das tut er ab Version 2.1 nicht mehr.

    Das Problem das dein Code löst hab ich gar nicht. Die Startseite wird bei mir über ein Plugin außerhalb der normalen Blog-Chronologie generiert. Der erste Beitrag und die Liste darunter kommen jeweils mit query_posts() aus der Datenbank..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.