YAML feiert 3. Geburtstag

Das XHTML/CSS-Framework YAML (Yet another Multicolumn Layout), über das ich in der Vergangenheit schon öfter geschrieben und das ich auch schon oftmals selbst als Basis für Weblayouts eingesetzt habe, feiert heute seinen dritten Geburtstag. Das hat sich gestern so ganz nebenbei im Chat mit YAML-Macher Dirk Jesse ergeben. Heute vor 3 Jahren, hat Jens Grochtdreis in seinem Blog die erste Version angekündigt und damit den ersten Blogbeitrag zu YAML geschrieben. Erst 5 Tage später folgte der erste Beitrag auf Dirks Blog Highresolution.info.

CSS Layouts mit YAMLHerzlichen Glückwunsch, Dirk und vielen Dank für Deine aufopferungsvolle Arbeit rund um den Browserkrieg und Accessibility. Jedem der sich auf eine neue Art dem Browserkrieg nähern bz w. ihm ein Stück weit aus dem Weg gehen möchte, dem sei YAML ans Herz gelegt. YAML ist flexibel und solide. Es bietet die ideale Möglichkeit ein eigenes, individuelles Layout für Blog oder Homepage zu bauen. Es gibt mittlerweile auch zahlreiche Integrationen von YAML in bestehende CMS-Systeme, die den Einsatz nochmal ein Stück erleichtern. Eine Liste der vorhandenen Implementationen findet sich hier. Jeder ist aufgerufen diese Liste nach eigenen Möglichkeiten zu erweitern. Jeder der einen einfachen Einstieg finden möchte, dem sei das Buch „CSS-Layouts: Praxislösungen mit YAML 3“ empfohlen. Dirk selbst hat es geschrieben und es hat in der Vorgängerversion meinen Einstieg in YAML 2 erheblich erleichtert.

Update: Dirk hat mittlerweile selbst einen Beitrag zum Geburtstag von YAML und einen kleinen Ausblick gepostet.

0 Gedanken zu „YAML feiert 3. Geburtstag“

Kommentar verfassen