Alles neu macht der Mai

Das war knapp. Diese Überschrift war eigentlich schon für Anfang Mai geplant und davor sollte es sogar schon eine Warm-Up-Phase im April geben – alles Banane. Dem ein oder anderen der wenigen verbliebenen Leser ist trotz der langen Pause hier evtl. schon das neue Layout aufgefallen, das schon seit Ende April online ist. Was als Antreiber und Anlaß zum „wieder mehr bloggen“ gedacht war, ging aber mal so richtig in die Hose.

Nicht das Layout natürlich – damit bin ich ganz zufrieden. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an Peter für die Unterstützung diesbezüglich. Was jedoch bisher nicht so richtig wollte ist der Neustart der Blogaktivitäten. Es ist ja irgendwie richtig schwer da wieder reinzufinden, wenn man einmal aufgehört hat regelmäßig zu bloggen. Dabei ist es gar nicht so, dass es nicht genug Themen gäbe – im Gegenteil. Der Kopf ist voller Ideen und Themenansätze – es fehlt lediglich an der Umsetzung.

Ich will mich da auch gar nicht rausreden was die Zeit angeht – wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Und so kam’s nun schon mal zum ersten Blogbeitrag und ohne was zu versprechen aber mit viel Zuversicht werde ich mich baldmöglichst an den nächsten wagen. Gleichzeitig werd ich mich dann dran setzen und das angefangene Redesign hier zuende bringen und die ein oder andere Kleinigkeit zu korrigieren.

8 Gedanken zu „Alles neu macht der Mai“

  1. Keine Sorge, du wirst noch gelesen. ;)
    War regelrecht erschrocken als Helmschrott dunkel hinterlegt war.
    Die Navi (mit Suche, Übersetzen etc.) im „Footer“ finde ich ja mal genial! Wo bekommt man so etwas her?
    Und jetzt wieder fleissig bloggen, sonst..
    ..muss ich wieder ewig warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.