Das große Besucherweinen

Von Zeit zu Zeit lese ich in den letzten Tagen immer wieder von Bloggern die ihren Besucherzahlen hinterherjammern – das gute Wetter sei schuld, dass die Besucher weniger werden. Steffi trotzt dem Sommerloch und freut sich, dass es ihr nicht so geht. Und überhaupt – wen kümmert’s?

0 Gedanken zu „Das große Besucherweinen“

  1. Man müsste das irgendwie stündlich aufgelöst sehen können und mit aktuellen Wetterdaten korrelieren … vielleicht sieht man dann wirklich einen Zusammenhang zwischen dem Wetter (bzw. Gewittern) und Besucherzahlen. Aber hast schon recht: wen kümmert’s?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.