Einfügen-Taste beim Mac im Terminal für Midnight Commander (MC)

Man man man, was hab‘ ich mich die letzten Wochen gequält. Kurz zur Erklärung: Ich nutze auf Linux-Systemen fast immer den Midnight Commander für verschiedene Dinge wie File-Transfer per FTP oder um mal fix durch ein paar Verzeichnisse zu markieren und gar mehrere Dateien selektiv zu löschen.

Gerade für ersteres und letzteres ist die Einfügen-Taste zum markieren einzelner Files quasi unverzichtbar. Dummerweise gibt es sie nicht auf einer Mac-Tastatur. Zugegeben ich habe sie sonst auch nie gebraucht. Editoren wie vi oder Textmate haben für die normalerweise damit verbundene Einfügen-Funktion ohnehin ihre eigenen Shortcuts. Nach langem suchen nach einer Lösung für Mac und MC die erst über viele Wege fand die ich nicht gehen wollte (spezielle Terminalsoftware, Tools zur Modifikation der Tastatur, etc.) kam ich heute auf eine sehr einfache Lösung. Die Einfügen-Taste ist im Original MacOSX-Terminal mit dem Shortcut Ctrl + T zu erreichen. Damit lassen sich also wie gehabt einzelne Dateien zum löschen, kopieren oder was auch immer markieren. Die Markierung der kompletten Dateien in einem Verzeichnis funktioniert wie gehabt mit * (Shift + +).

Wieder ein Eintrag weniger in der Liste der etwas störenden Kleinigkeiten. ;-)

13 Gedanken zu „Einfügen-Taste beim Mac im Terminal für Midnight Commander (MC)“

  1. Super. Hatte genau das gleiche Problem – fink, mc, Einfügen-Taste.

    Wozu eine extra Taste, wenn es auch eine Kombination tut … Schlimmer sind aber Pipe, Tilde, eckige und geschweifte Klammern.

  2. Hallo.

    Hätte Jemand eine Idee wie ich Putty die Einf-Taste ersetzen kann, außer durch die rechte Maustastenfunktion?

    Ich benötige diese Taste zum Einfügen der Zwischenablage, leider hat die Alu Mac Tastatur keine Einf-Taste.

    Das Umlegen dieser Funktion per KeyMapper auf eine andere Taste blieb leider erfolglos. :-(

    Über eine Idee wäre ich sehr dankbar.

    Grüße, winni

  3. Putty? Wieso nicht einfach das Terminal verwenden? ;-) Da funktioniert Cmd+V wunderbar zum einfügen von Text aus der Zwischenablage. Das ist übrigens ein anderes Einfügen. Hier gehts ursprünglich um die Einfügen-Taste. Aber das macht ja nichts.

  4. Wir benutzen auf Arbeit nunmal Putty, da wir dies für ein Bestellsystem benötigen. Nur ich arbeite lieber mit einer ordentlichen und leisen Mac Tastatur am Win XP. Die Win Tastatur kann über die Tastenkombination Shift+Einf die Zwischenablage einfügen, eine andere Tastenkombi funzt nicht. Daher meine Frage ob ich diese Funktion mit einer anderen Taste übernehmen kann. Wenn nicht, dann muss ich halt mit der Maus arbeiten. :-(

  5. Ja, leider funktionieren die normalen Copy-Paste Funktionen nicht in Putty. Leider habe ich auch im Programm selbst keinerlei Einstellungen finden können, die es mir ermöglicht, die Tasten anzupassen. Naja, dann eben weiter per Mausmenü. :(
    Dafür aber mit Mighty Mouse und Alu Mac Tastatur am WIn XP PC, ist ja auch was wert. :D

    Danke für Deine Hilfe. :)

  6. Danke! Nach diesem Tip habe ich schon ewig gesucht. Danke! Jetzt muss ich nur noch das Terminal überreden, dass die Zeichen (Umlaute etc.) korrekt dargestellt werden und dann ist wieder alles wie unter Linux ;-)

Kommentar verfassen