FeedBurner nur noch für Stats?

Jeriko bastelt an einem Plugin welches FeedBurner nicht mehr zum ausliefern des Feeds sondern nur noch für Statistiken benutzt. Die Alphaversion hat er heute veröffentlicht. Spontan fällt mir nicht ein wozu das wirklich gut sein sollte, aber ich werde mal beim Abendessen drüber nachdenken. Mahlzeit!

0 Gedanken zu „FeedBurner nur noch für Stats?“

  1. FeedBurner bietet erstmal nur einen Feed an, den für Artikel, vielleicht noch einen zweiten für die Kommentare. WordPress dagegen hat für so ziemlich alles einen Feed parat, sei es Archive, Kategorien, Kommentare zu einem bestimmten Beitrag etc. Im Grunde wird mit dem Plugin versucht, diese Vielseitigkeit zu erhalten, gleichzeitig aber auch die Statistiken von FeedBurner nutzen zu können.

    Und ich bin nicht der Autor.

  2. Hi Jeriko. Du hast schon recht, dass man mit Feedburner nur einen oder zwei Feeds abdeckt, aber das Statistik-Plugin bietet ja auch nicht mehr oder? also ich meine die Statistiken werden ja auch nur für die Feeds erstellt, die bei Feedburner registriert sind. Ggfs. hab ich aber auch einfach irgendwas falsch verstanden ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.