Gedanken & Ziele

…nein, nicht meine. Aber ich versteh‘ sie recht gut und sie treffen zu einem sehr großen Teil auch auf mich zu.

Danke für deine Offenheit, Stefan.

[tags]gedanken,ziele, seelenbloggen[/tags]

0 Gedanken zu „Gedanken & Ziele“

  1. Soetwas habe ich früher sehr oft gemacht. Aber dann vermehrten sich die Stimmen um Banalitäten um Dinge wie Rechtschreibung, Ausdrucksweise, etc pp. Ich bin stetig bemüht möglichst korrekt mich auszudrücken. Wenn man aber jedesmal Fehler auf die Nase gebunden bekommt (was nicht falsch ist, aber wenns der einzige Bestandteil der Diskussion ist und die Leute eine sehr ungeschickte Tonlage wählen) hat man irgendwann schlichtweg keine Lust mehr.

    Was hat dich bewegt den Beitrag zu verlinken? :)

  2. Dass einem die Lust vergeht wenn man ausschließlich verbessert wird, kann ich verstehen.

    Was mich dazu bewegt hat den Link zu setzen: ich weiss nimmer – das engelchen auf der linken oder das teufelchen auf der rechten Schulter – ich kann’s Dir nimmer sagen ;)

Kommentar verfassen