Gesucht: Multiblog-Software

Kennt jemand von Euch ggf. eine gute Multiblogsoftware? Nein, es geht nicht um einen Bloghosting-Dienst sondern um eigene Blogs. Für erstes gibt’s WordPress-MU, LifeType und andere.

Ich stelle mir eher sowas vor wie B2Evolution. B2E ist zwar schon ganz gut aber mich würde interessieren ob es noch andere (kostenlos oder kostenpflichtige) Produkte gibt.

wichtige Punkte:

  • Verwaltung mehrere Blogs über ein Backend
  • Blogs über Subdomains oder eigene Domains ansprechbar
  • zentraler Blog der neue Beiträge aller Blogs listet

Das geht übrigens mit B2Evolution. Was mir dort aber nicht sonderlich gefällt ist die Struktur der Skins (Themes, Designs). Dessen sind sich die Entwickler aber bewusst und arbeiten bereits daran. Auch sonst ist B2E recht gut ausgestattet und für den ein oder anderen unter Euch ggf. einen Blick wert.

10 Gedanken zu „Gesucht: Multiblog-Software“

  1. Hallo Stefan,

    natürlich hab‘ ich nichts gegen WordPress. Ich habe auch mit MU schon ein paar Erfahrungen sammeln können (z.B. hier: http://bloghost.de/). Das Problem ist aber, dass ich nur mit viel gebastel eine eigene Domain auf ein Blog legen kann. Außerdem gibt’s keinen zentralen Blog zur Darstellung aller Beiträge aus den einzelnen Blogs. Letzeres ist zwar lösbar, allerdings ist die Lösung sehr von hinten durch die Brust in’s Auge. Ich denke das erklärt’s etwas besser :)

  2. Sorry hatte mich wohl falsch ausgedrückt, ich hätte besser fragen sollen was spricht gegen WordPress sorry.

    Du brauchst dass für Bloghost.de oder?
    Seit dem November seid Ihr online?

    Oder schon länger?

    Noch eins Danke dass Du einen Link von meinem Blog auf Deinen geschoben hast leider iste rjetzt weg und ich bin fat wieder der millionste bei technorati.

    Erzähl mir mehr von bloghost.

    Wenn Du lust hast bist du bei yahoo?

    ich bin dort unter tips4blogger erreichbar.

  3. Ich habe gerade mein WordPress so konfiguriert, das ich mit einer WP Installation mehrere Blogs parallel betreiben kann. Siehe dazu meinen Beitrag: http://blog.brandt-net.de/wordpress/2006-12-03/multi-subdomains-unter-wordpress-installieren/

    Ich mache das mit Subdomains. verschiedene Domains sind auch möglich. Mein Hauptblog heisst blog.brandt-net.de und die weiteren z.B.: blog1.brandt-net.de usw. – geht wunderbar. Es wird komplett die gleiche Basis an Plugins und Templates usw. benutzt.

    Zu deine wichtige Punkten:
    * Verwaltung mehrere Blogs über ein Backend
    ==> Nicht direkt, man muss sich bei jedem Blog halt als Admin anmelden, hat dann aber immer die gleichen Möglichkeiten.

    * Blogs über Subdomains oder eigene Domains ansprechbar
    ==> Ja das geht!

    * zentraler Blog der neue Beiträge aller Blogs listet
    ==> Die Frage wäre zu klären.

    Bin mal gespannt was du sonst noch so findest …

  4. @Stefan: Danke für Deine Ausführungen. Die Möglichkeit über WordPress ist mir bekannt. Nahezu den gleichen Effekt hätte ich auch mit WordPress MU mit etwas weniger gebastel. Dann aber wirklich ohne Domains.

    Sicherlich ein Lösungsweg und mit dem großen Vorteil WP-Themes und Plugins verwenden zu können. Vor allem die Themes sind bei B2Evolution leider ein größeres Problem (es gibt fast keine und schon gar keine schönen *g*).

    @moellus: Danke, ich wusste nicht dass Drupal mit Subdomains/Domains pro Blog umgehen kann. Ich bin vor Drupal aufgrund der Komplexität immer etwas zurückgeschreckt. Evtl. sollt ichs mir einfach nochmal genauer anschauen. Die Community ist ja recht groß.

  5. Pingback: Blogschrott - » Google Reader WTF?
  6. Ich bin gerade auch auf der Suche nach der Möglichkeit, mehre Blogs über ein System laufen zu lassen.
    Mit Drupal kann jeder User ein eigenes Blog schreiben und mit MT soll es auch gut funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.