komisch gekürzter RSS-Feed

Mein WordPress hat offenbar zu viel Glühwein erwischt. Mein RSS-Feed wird (manchmal) gekürzt. Manchmal deshalb, weil die meine eigenen Beiträge im Google Reader in vollständiger Länge (wie gewollt) gezeigt werden.

Für ein neues Projekt habe ich nun mit meinem eigenen Feed etwas ausprobiert und gemerkt, dass er gekürzt angezeigt wird. Im Firefox die selbe (extreme) Kürzung.

rss-feed-gekuerztKomischerweise sieht im IE7 die Vorschau ganz normal aus. Nur im Firefox und via MagpieRSS (PHP-Script) tritt die Kürzung zum Vorschein. Es liegt nicht an Feedburner und nicht am Copyright-Feed-Plugin. Die Einstellungen im WordPress scheinen auch okay. Die gleichen Versuche mit anderen Blogs von mir oder Steffi zeigen keine Besonderheiten.

Ratlosigkeit macht sich breit. Hat jemand ’ne Idee?

[tags]wordpress,rss,feed,gekuerzt[/tags]

4 Gedanken zu „komisch gekürzter RSS-Feed“

  1. Moin Frank, ist glaub ich ein Feature und kein Bug :) WordPress liefert im Full-Feed eine Kurzbeschreibung als auch den kompletten Content aus. Firefox zeigt in der Feed-Übersicht aber nur die Kurzbeschreibung an. Kannst Du auch bei z.B. mir im Blog sehen. Den echten Feedinhalt siehst Du im Firefox via Menü Ansicht > Seitenquelltext (Ctrl+U). Dort sieht man, dass es das XML-Tag „description“ wie auch das XML-Tag „content“ gibt…

  2. Ahh – vielen Dank, Michael. Ein wenig genauer hinschauen hätt’s also auch getan. In der Tata verwende ich bei dem besagten Projekt den Tag description, kürze aber eigentlich selber nochmal. Dann nehm ich wohl besser Content um eine einheitliche Länge zu kriegen.

  3. Pingback: Blogschrott - » Feed-Probleme Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.