Mini-RSS-Reader gesucht

Wie ich gestern schon geschrieben habe, bin ich mit dem Google Reader sehr zufrieden (abgesehen von dem kleinen neuerlichen Bug).

Nun hätte ich allerdings gerne noch einen kleinen Desktopreader um schnell mal einen Feed zu abonnieren, den ich dann ein paar Stunden später vielleicht schon wieder abbestelle. Anwendungszweck z.B. ein Feed zu einem bestimmten Artikel um über Kommentare auf dem laufenden zu bleiben.

Ideal wäre dann noch wenn dieser Reader in der Lage wäre die aktuell abonnierten Feeds über einen FTP-Account oder anderweitig zu synchronisieren. Das ist aber kein must-have. Wichtig wäre, Feeds schnell abonniern und lesen zu können, ohne dass eine riesige Office-Applikation laufen muss. Genauso schnell sollten die Feeds auch wieder kündbar sein.

Ein kleiner Quickreader sozusagen ;) Vielleicht kennt da ja jemand was.

[tags]rss,reader,google,google reader, feed[/tags]

7 Gedanken zu „Mini-RSS-Reader gesucht“

  1. Hallo Helmi ich habe da einen Artikel über einen kleinen schlanken RSS-Reader geschrieben, der in Skype integriert wird.

    Ist echt einen super Sache, wenn Du benachrichtigt werden willst über neue Feeds.

    Zum lesen naja schau selbst.

    Link zu meinem Post findest Du wenn du auf meinen Namen klickst.

  2. bei dem suchbegriff: kleiner reader
    wuerde mir the spring box einfallen. ist eine art desktop widget – stellt keinen full text output dar, sondern nur einen auszug – somit auch keine im feed befindlichen bildchen . selbigen nutze ich genau in deinem sinne . einen weiteren den ich getestet hatte, aber nicht fuer recht entspannt empfand war newsbee:
    http://www.newsbee.de/branded/

  3. Suchst Du für Windows oder Mac?
    Für den Mac würde ich als „klein und schnell“ den NewsFire empfehlen; der hält bei mir als Newsreader her (als „richtigen“ Feed-Reader nehme ich dann den mächtigeren NetNewsWire her).

    Ansonsten: Schonmal die RSS-Funktionen von Firefox, Opera oder IE 7 probiert? Für den Firefox gibt es auch einige RSS-Reader-Erweiterungen. Bspw. „Sage“.
    Nicht zuletzt beherrscht Thundebird auch RSS.

  4. Mac? wasn das? :D
    Im Moment noch primär Windows. Die diversen FF-Plugins hab ich schon probiert – überzeugt hat mich bisher noch nix. Bzgl. TB werd ich mir demnächst mal die 2.0 installieren und dann mal sehen was sich da ggfs. getan hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.