Rechtsgeplänkel mit Computerspielklassiker: Tetris vs. Tris

Tris - Tetris auf dem iPhone

Seit wenigen Tagen is »Tris« (Link zum iTunes-Store) – ein nicht zu verachtender Tetris-Clone – für das iPhone verfügbar. Kostenlos über den iTunes-Store zu beziehen. Das Spiel macht nicht nur denen Spaß, denen Tetris schon in den Spielhallen und Gaststätten der 80er-Jahre gefallen hat, sondern gefällt schon alleine aufgrund der Finger-Dreh-Bewegebedienung auf dem iPhone.

Doch dieser Spaß wird nun erst einmal ein Ende haben. Wie ich soeben bei Leo gelesen habe, wird das Spiel ab heute nicht mehr im Store verfügbar sein bzw. ist es schon nicht mehr. Die Tetris-Company ist gegen den Klon vorgegangen und hat Apple und den Entwickler Noah Witherspoon (ein College-Schüler) dazu bewegt das Programm aus dem Store zu nehmen. Es verbleibt jedoch auf den Servern von Apple, wie Leo weiter berichtet. Man will die Sache wohl erst einmal überprüfen und ggf. eine andere Lösung finden. Das und anderes ist auch im Blog von Noah zu lesen. Dort zeigt er sich zwar kämpferisch, aber nicht um jeden Preis. Recht hat er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.