Skype und der Mega-GAU

…und keiner hat so richtig mitbekommen was los ist. Bis gestern der Totalausfall kam. Und nun frag mich bitte nochmal jemand warum es sinnvoller ist offene Dienste wie Jabber zu unterstützen, anstatt den propietären Kram. Mehr Text beim Spiegel.

5 Gedanken zu „Skype und der Mega-GAU“

  1. Kaum dass ich aus dem Urlaub kam (Donnerstag) und den PC hochfuhr merkte ich, dass etwas nicht stimmt. Ich dachte erst, dass ich keine Internetverbindung hätte, da ich Skype dauerhaft verbinden sah aber es nicht online ging. Na ja was solls. Ich kann warten. Auch andere Messis haben Voice-Chat-Möglichkeiten und das Skype Live geht ja schon seit Monaten nicht anständig, so dass die Casts keinen Spaß mehr machen.

  2. Pingback: Skype und so - ICH BIN NICHT SCHULD (Und was ich sonst so noch nicht nutze) » VisualBlog - das VisualOrgasm-Weblog

Kommentar verfassen