WordPress 2.5: In der Ruhe liegt die Kraft

So könnte man’s wohl nennen, der jeder der nicht über hervorragende technische Kenntnisse verfügt oder extrem experimentierfreudig ist, sollte lieber warten, bevor er das in ca. 2 Wochen erscheinende Update auf WordPress 2.5 einspielt. Es hat sich einiges geändert bei WordPress – einiges, das dazu führen könnte mit aktuellen Plugin- und Themeversionen Fehler zu produzieren.

Zu den Änderungen gehören z.B. eine neue API, profile.php und user.php werden eins, ein neues Widget-Interface. usw. Ich habe mir noch keine der Änderungen genauer angeschaut und kann daher nicht sagen, was sie uns bescheren werden. Sicher ist jedoch, dass Vorsicht bei Updateplänen angesagt sein sollte. Das beste ist für technisch unerfahrene Blogger auf jeden Fall erst einmal abzuwarten, wie das Feedback in den hiesigen Blogs ist und darauf zu achten welche Probleme evtl. auf das eigene Blog zutreffen könnten.

[via Blogwiese und WPDE]

6 Gedanken zu „WordPress 2.5: In der Ruhe liegt die Kraft“

  1. Ich freu mich schon richtig auf die neue Version :) Hab’s bei Cindy auch schon geschrieben, dass ich erst bei einem meiner Blogs ein Update machen werde um zu sehen ob alles läuft und ob ein Update gut ist und wie das arbeiten mit der neuen Version ist. Vielleicht ist sie ja ein totaler Flop, man weiß es ja nicht :)

  2. Ich freu‘ mich auch schon total auf die neue Version. Ich werde auch nicht 2 weitere Wochen warten können, ich probier‘ das Update dann einfach aus. :)

    Lg,
    Macks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.