Einladungen 2.0

Das Konzept der Einladungen scheint für viele Web 2.0-Dienste aufzugehen. Da wird die Beta-Phase über Einladungen schubweise auf mehrere Mitglieder ausgedehnt. Im Fall von Google Mail (GMail) hat man gesehen, dass das durchaus auch mal mehrere Jahre so gehen kann. Auch aktuell werden wieder einige Einladungen vergeben.

Der Beitrag über Joost-Einladungen zieht immer wieder blinde Besucher an und auch allgemein wird offenbar viel nach Einladungen gesucht. Einige Web-2.0-Freaks haben mittlerweile sogar eine Google-Group gegründet über die man sich gegenseitig Einladungen zu den diversen Services zuschiebt. Wie man da rein kommt? Na wie wohl – über eine Einladung ;)

Mittlerweile wird sogar über einen zentralen Einladungsdienst nachgedacht – wollen wir mal sehen was dabei raus kommt. Eins kann auf jeden Fall festgehalten werden: Das Konzept mit den Einladungen scheint weiterhin aufzugehen und ein gewisses Hypepotential mitzubringen.

0 Gedanken zu „Einladungen 2.0“

  1. 1. *hehe

    2. Scheint ja im Moment wirklich überall nur noch für geladene Gäste zu sein das web ;-) Ja, da gibt es ja schon einiges und da zerbrechen sich wohl schon einige den Kopf. Schon einige interessante Ansätze gesehen …

    Warten wir mal ab wie das weitergeht, nachher kommt man nur noch mit AOL oder Yahoo-Mitgliedschaft ins Web ;-) *ggggg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.